9. Mai 2011

Die Krieger der Königin - L. J. McDonald

L. J. McDonald
Die Krieger der Königin


Informationen zum Buch:
Taschenbuch: 412 Seiten
Verlag: Knaur TB
ISBN-10: 3426508613
Preis: 9,99€

Reihe:
1. Die Krieger der Königin
2. Die Krieger der Königin: Falkenherz 

Kurzbeschreibung:
Schon seit Jahren gibt es im Königreich Eferem Gerüchte darüber, dass junge Frauen verschwinden. Die selbstbewusste Solie muss schmerzhaft erfahren, dass diese Geschichten wahr sind: Sie wird verschleppt und soll in einem geheimen Beschwörungsritual als Jungfrauenopfer dienen. Es gelingt ihr zwar, die Zeremonie im entscheidenden Moment zu stören, doch dabei bindet sie die herbeigerufene Kreatur unwiderruflich an sich. Solie reagiert zunächst panisch auf das gefährliche Wesen, doch die Angst verfliegt, als es sich in einen gutaussehenden jungen Mann verwandelt, der ihr jede Bitte erfüllt und sie sogar seine Königin nennt. Als ihre Feinde Solies Tod befehlen, ist der seltsame Mann schließlich sogar ihre einzige Chance zu überleben …

Eigene Meinung:
Angesichts der Kurzbeschreibung von "Die Krieger der Königin", hatte ich angenommen das mich eine schnulzige Liebesgeschichte erwartet und vielleicht eine nette Nebenstory. Ich habe mich noch nie so sehr geirrt. Es gibt eine Liebesgeschichte, ja, sie ist auch ein klein wenig schnulzig, aber sie nimmt keinesfalls das Hauptgeschehen ein. 

Solie ist ein junges Mädchen das mit einem dreimal so alten Mann verheiratet werden soll und natürlich ist sie nicht gerade begeistert davon. Sie entscheidet zu ihrer Tante zu flüchten in der Hoffnung das diese ihr helfen kann, wird jedoch auf halbem Wege von Soldaten des Königs aufgegriffen und entführt. Es dauert nicht lange bis klar wird was mit ihr geschehen soll: Um einen Kriegersylph anzulocken brauchte man eine Jungfrau die dann getötet wird damit der Sylph sich an einen Mann bindet. Solie entgeht diesem Schicksal wie durch ein Wunder und flieht zusammen mit dem Kriegssylph den sie unabsichtlich an sich gebunden und den Namen Hedu gegeben hat. 

Ich habe beim Kauf des Buches nicht erwartet auf eine so gute Idee zu stoßen. Das System das hinter den Stöckchen der Sylphen steht und die Krieger die mit einem Versprechen angelockt und dann verraten und gebunden werden, halte ich für wirklich gelungen. Mehr als einmal stiegen mir Tränen in die Augen als klar wurde wie sehr die Krieger unter ihrer Gefangenschaft leiden. Selbst Tiere werden besser behandelt. Eigentlich hat das Buch keine wirkliche Hauptperson. Es wird aus vielen verschiedenen Perspektiven geschildert und obwohl klar ist das die Geschehenisse sich alle um Solie und Hedu drehen, gibt es mit der Zeit doch eher weniger Szenen die aus ihrer Sicht geschrieben sind. Das hat mich allerdings nicht im Geringsten gestört. Man lernt sehr viele interessante Charaktere kennen und ich habe mich bei jedem einzelnen gefreut wenn wieder etwas aus ihrer Sicht kam, selbst wenn es König Alcor oder Jasar der Adlige waren. Ein weiterer Pluspunkt des Buches, denn das ist mir vorher noch nie passiert. 

Die Liebesgeschichte zwischen Solie und Hedu ist sehr leidenschaftlich und eigentlich von Anfang an vorhanden, was in diesem Fall jedoch nicht stört. Auch die Beziehungen zwischen den Kriegern und ihren Meistern ist sehr komplex. Während Mace Jasar einfach nur hasst, empfindet Ril tief in seinem Inneren doch so etwas wie Liebe für Leon da dieser ihn eigentlich immer gut behandelt hat. Sein Hass angesichts der Tatsache das Leon seine Königin, das Mädchen das ihn angelockt hat, tötete verbirgt dies jedoch bis fast zum Ende. 

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und leicht zu lesen und ihre Ideen die die Geschichte ausmachen sind neu und erfrischend. "Die Krieger der Königin" ist leidenschaftlich, kämpferisch, traurig und mitreißend. Interessante Charaktere und ein komplexer Plot bei dem man nicht gleich am Anfang ahnt wohin das ganze führen wird. Ich habe das Buch in Rekordzeit verschlungen und auf die Liste meiner Lieblingsbücher gesetzt. Für mich absolut das Highlight des Monats. 

5/5 Sternen 

Nachtrag:
Wie ich gerade bei Verlorene Werke gesehen habe wird es tatsächlich eine Fortsetzung zu "Die Krieger der Königin" geben! Das Buch heißt "Die Krieger der Königin: Falkenherz" und wird im Januar 012 erscheinen. Ich freue mich wirklich sehr über diese Nachricht!

1 Kommentare:

Soleil hat gesagt…

Ich mochte den Roman auch sehr, sehr gerne und war froh zu sehen, dass Teil 2 schon für eine Übersetzung eingeplant ist. Im Original hat die Autorin übrigens gerade an Teil 6 gearbeitet.

Kommentar veröffentlichen