2. Juni 2011

Regalzuwachs #1

So, die ersten neuen Bücher für diesen Monat :) Zwar werde ich bestimmt noch bis Mitte Juni brauchen bis ich mit den Rezensionsexemplaren durch bin, aber ich konnte einfach nicht widerstehen. Habe die drei auch alle gebraucht gekauft, muss schließlich bisschen auf den Geldbeutel aufpassen. Ich muss ganz ehrlich zugeben das es mir ein wenig schwer fällt die Rezensionsexemplare vozuziehen, denn ich bin furchtbar gespannt auf "Lockruf der Toten" und kann es gar nicht erwarten das Buch endlich zu lesen. Um Evermore schleiche ich auch schon seit etlichen Monaten herum. Die Meinungen dazu unterscheiden sich ja sehr, weshalb ich bis jetzt unschlüssig war ob ich es mir wirklich kaufen sollte. Heute habe ich mir einfach mal einen Ruck gegeben und es bestellt ;) Selbst wenn es mir nicht gefallen sollte, bei dem Preis würde es mich nicht sonderlich kratzen. 

Gillian Shields
Die Abtei von Wyldcliffe 01
Die Schwestern der Dunkelheit

Kurzbeschreibung:
Der Beginn einer fesselnden Serie um Liebe und Verrat

Als Evie Johnson Sebastian im nebelverhangenen Moor begegnet, ahnt sie nicht, dass ihr Schicksal damit besiegelt ist. Von Anfang an fühlt sie sich an der unwirtlichen Wyldcliffe Abbey School einsam und allein. Nur die heimlichen Treffen mit Sebastian muntern sie auf. Und aus ihrer Freundschaft wird bald mehr. Doch als sie dann auf einen Geist aus der Vergangenheit trifft, kommen ihr Zweifel an Sebastians Absichten. Wer ist er, und was will er von ihr?
 

 Meg Cabot
Die Tochter von Avalon

Kurzbeschreibung:
Die Geschichte einer einzigartigen Liebe, die länger währt als Raum und Zeit!

Wer ist nur dieser geheimnisvolle Will Wagner? Und wie kommt es, dass Ellie, die neue Schülerin an der Avalon High, das Gefühl hat, ihn bereits ihr ganzes Leben zu kennen – wenn sie ihn doch tatsächlich gerade zum ersten Mal getroffen hat? Eine uralte Legende erwacht zu neuem Leben – von einem magischen Schwert und der unsterblichen Liebe der Tochter von Avalon …
 


 Alyson Noël
Evermore 01
Die Unsterblichen

Kurzbeschreibung:
Wahre Liebe ist unsterblich

Ever ist sechzehn Jahre alt, als sie ihre gesamte Familie bei einem Autounfall verliert – sie überlebt als Einzige. Seither ist sie in sich gekehrt und kapselt ihre verletzte Seele von der Außenwelt ab. Alles ändert sich jedoch, als sie Damen zum ersten Mal in die Augen blickt. Denn Damen sieht nicht nur verdammt gut aus, er hat etwas, was Ever zutiefst berührt. Aber irgendetwas an ihm irritiert sie. Seitdem sie dem Tod so nahe war, besitzt sie nämlich die einzigartige Fähigkeit, die Gedanken der Menschen um sie herum hören und ihre Aura sehen zu können. Doch nicht so bei Damen: Er scheint diese Gabe auf mysteriöse Weise außer Kraft zu setzen. Sie sieht und hört nichts – für sie ein untrügliches Zeichen, dass Damen eigentlich tot sein müsste. Er wirkt aber alles andere alles leblos, und am liebsten würde Ever sich nie mehr von seinem warmen Blick lösen. Wenn sie sich nur nicht ständig fragen müsste, wer er eigentlich ist und was er ausgerechnet von ihr will …
 


2 Kommentare:

Debbie hat gesagt…

"Die Schwestern der Dunkelheit" hört sich ja mal richtig gut an und das Cover sieht auch schön aus. Bin gespannt,was du dazu sagst. Schöne Ausbeute! ;-)

Nazurka hat gesagt…

Auf deine Rezension zu "Evermore" bin ich wirklich sehr gespannt! Aber da dein Lesetempo ja unglaublich schnell ist (siehe Elfenblut), denke ich, dass diese auch nicht lange auf sich warten lässt!

Liebste Grüße,
Nazurka

Kommentar veröffentlichen