18. Juni 2011

Regalzuwachs #10

Die Postbotin brachte mir gerade ein Rezensionsexemplar von Blanvalet dem ich mit gemischten Gefühlen entgegen sehe. Ich habe bisher nur ein anderes Buch von der Autorin gelesen und das fand ich einfach grausig. Ich hege die Hoffnung das dieses Buch besser ist, es ist schließlich kein Einzelband sondern Anfangsband einer Reihe. Mal schauen... 

Jenny-Mai Nuyen
Die Sturmjäger von Aradon 01
Feenlicht

Kurzbeschreibung: 
Dank ihrer Magie gebieten die Menschen von Aradon über das Zwergenvolk, die Trolle und die Feen. Doch nun hat das Alte Volk, einst Herrscher über die gesamte Erde, vier Dämonen auserwählt, um Aradon zu unterwerfen. Damit scheint der Untergang der Menschheit besiegelt. Allein die junge Sturmjägerin Hel kann die Auserwählten jetzt noch aufhalten. Bis einer der Dämonen ihr das Leben rettet und Hel vor eine schreckliche Entscheidung stellt: zwischen dem Hass auf ihren Feind und ihrer Liebe zu ihm … 

3 Kommentare:

Debbie hat gesagt…

Hach, das Cover ist echt schööööön!*willauch*^^ Hast du eigentlich nun rausbekommen, was am Sonntag ist?^^hihi

Nazurka hat gesagt…

Was?! Okay, hier geht unser Lesegeschmack echt weeeeeeeeeeeit auseinander - Ich liebe Jenny-Mai Nuyen und ihren Sprachstil finde ich einfach göttlich. Ich habe alle ihre Bücher hier stehen und außer eines auch alle gelesen - am meisten hat mir "Rabenmond" zugesagt, dass zu einem meiner Lieblingsbücher zählt!

Krass, dass da die Meinungen so auseinander gehen.^^

Liebe Grüße und viel Spaß mit dem Buch!
Nazurka

Sky hat gesagt…

Du magst Jenny-Mai Nuyen nicht... also ich hab bisher zwei Bücher von ihr gelesen. Nijura und das Drachentor und mir haben beide eigentlich gut gefallen. Werd jetzt auch Nocturna lesen.

Aber bei der Autorin höre ich eh bloß immer, es ist gut oder es ist schlecht. Ein mittelmäßig kennt man bei ihr gar nicht. Ich glaube, dass sie wirklich einfach Geschmackssache ist.

Kommentar veröffentlichen