4. Juli 2011

Blood Romance 01. Kuss der Unsterblichkeit - Alice Moon

Alice Moon
Blood Romance 01
Kuss der Unsterblichkeit

Informationen zum Buch:
Broschiert: 285 Seiten
Verlag: Loewe Verlag
ISBN-13: 978-3785573204
 Preis: 9,95€

Blood Romance:
1. Kuss der Unsterblichkeit
2. Dunkles Versprechen
3. Bittersüße Erinnerung (Erscheint am 4.Oktober)

Kurzbeschreibung:
Würdest du dich einer Liebe öffnen, die dich für immer glücklich macht oder aber für alle Ewigkeit verflucht? Die dein Herz wieder schlagen lässt oder dir das Letzte nimmt, was von deiner Menschlichkeit noch übrig ist?

Würdest du ein solches Risiko eingehen?

Denn eins ist gewiss: Diese Liebe ist deine einzige Chance, doch nichts liegt näher beisammen als Liebe und ewige Verdammnis. Gibst du ihr nach, kannst du alles gewinnen – oder alles verlieren.

Eigene Meinung:
Seit dem Tod ihres Vaters ist Sarah nicht mehr die, die sie einmal war. Sie lässt niemanden zu nah an sich heran, unternimmt nichts mehr und zieht sich immer weiter zurück. Auch nachdem sie mit ihrer Mutter umgezogen ist um ein neues Leben zu beginnen, begleitet der Tod ihres Vaters und ihre Schuldgefühle sie Tag für Tag. Als Dustin an die Canyon High wechselt, scheint ihr Leben wieder einen Sinn zu bekommen. Irgendetwas verbindet die beiden Teenager miteinander und Sarah ist fest entschlossen Dustins Geheimniss zu lüften. Doch so einfach ist das nicht. Ihre beste Freundin May scheint den Neuen zu kennen und verhält sich seit seiner Anwesenheit merkwürdig. War sie früher eher still und hat niemals persönliche Fragen gestellt, geschweige denn etwas von sich erzählt, so dringt sie nun ungewöhnlich oft in Sarahs Privatssphäre ein. 

Schnell wird klar das May Dustin aus irgendeinem Grund regelrecht zu hassen scheint und alles tut um Sarah von ihm fernzuhalten. Doch natürlich gelingt ihr dies nicht immer und irgendwann merkt Sarah das etwas überhaupt nicht stimmt...

Ich bin wirklich positiv von "Kuss der Unsterblichkeit" überrascht. Obwohl es doch ein sehr düsteres und trauriges Buch ist, hat es mir sehr gut gefallen. Sarah und Dustin sind zwei sehr interessante Charaktere, die nur sehr langsam zueinander finden. Es ist wirklich lange her das ich ein Buch gelesen habe das wirklich von der ersten, bis zur letzten Seite unglaublich geheimnissvoll ist. Zwar bekommt der Leser durchaus einen Einblick in Dustins Gedanken und kann sich denken was mit ihm los ist, dennoch bleiben noch sehr viele Fragezeichen übrig. Zum Beispiel was genau May und Dustin verbindet und weshalb sich diese so merkwürdig verhält. Gegen Ende kann man sich denken was zwischen den beiden vorgefallen ist, wirklich aufgelöst wird dieses Rätsel aber nicht. Zudem wäre da noch die unsichtbare Gefahr die im Wald lauert und die Dustin nur zu gut kennt.  

Am Anfang hat mich das ganze sehr an die Evermore Reihe erinnert, allerdings hat sich das schnell wieder gelegt. Sicher, es gibt ein paar Gemeinsamkeiten, mehr aber auch nicht. Doch neben den Geschehnissen um Dustin und May, hat Sarah auch noch völlig normale Teenager Probleme. Ihre Mutter hat einen neuen Mann kennengelernt den sie sehr zu mögen scheint, etwas das Sarah nicht nachvollziehen kann und das sie einfach nur wütend macht. Sie will nicht das ihr Vater einfach so ersetzt wird und kann nicht verstehen wie ihre Mutter so etwas tun kann. Alice Moon bringt die Emotionen ihrer Charaktere wirklich sehr gut rüber und sorgt dafür das man mit ihnen mitleidet. 

Etwas verwirrend fand ich anfangs die Träume von Dustin und Sarah, da man oftmals nicht wusste wer genau das nun eigentlich träumte. Wer eine actionreiche Liebesromanze erwartet, wird aber, zumindest in diesem Band, enttäuscht werden. Zwar gibt es da etwas zwischen Dustin und Sarah, aber man merkt schon deutlich das dies der erste Teil einer Reihe ist. So oft treffen die beiden nicht aufeinander, die meisten Beobachtungen werden aus der Ferne gemacht und erst gegen Ende kommen sich die beiden wirklich näher. Mich hats nicht gestört, ich finde es schön wenn es mal etwas langsam angegangen wird. Auch bin ich mir nicht sicher ob das, was zwischen den beiden ist, wirklich Liebe ist. Da wird man sich wohl überraschen lassen müssen. 

Das Ende war wirklich unglaublich und hat mich sehr neugierig auf den zweiten Band gemacht. Hätte ich den hier, ich hätte sofort weiter gelesen. 

Das Cover und die Buchgestaltung finde ich absolut gelungen. Die Rosenranken geben dem ganzen einen romantischen Touch und sehen wirklich sehr gut aus. Ich hoffe das wird bei den Folgebänden weitergeführt  

Fazit:
Ein spannender geheimnissvoller Plot, Charaktere die man einfach mögen muss. Dazu noch das unsichtbare Versprechen das in den Folgebänden noch so einiges auf einen wartet, rundet das ganze Bild ab. Ich kann die Reihe wirklich nur jedem empfehlen der auf Teenager Geschichten steht und der es mag wenn eine Liebesgeschichte sich erst langsam entwickelt.

5/5 Sternen

Vielen Dank an den Loewe Verlag der mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!

1 Kommentare:

Debbie hat gesagt…

Das möchte ich auch soooo gerne lesen und nach deiner Rezi noch viel viel mehr!*habenmuss*

Kommentar veröffentlichen