14. August 2011

Sweep 01. Book of Shadows - Cate Tiernan

Cate Tiernan
Sweep 01
Book of Shadows


Informationen zum Buch:
Taschenbuch: 176 Seiten
Verlag: Speak
ISBN-10: 0142417173
Preis: 5,50€

Anmerkung: Diese Daten gehören zum Sammelband, ich bewerte die Bücher allerdings einzeln da das schlichtweg einfacher ist.

Sweep Reihe:
1. Book of Shadows
2. The Coven
3. Blood Witch
4. Dark Magick
5. Awakening
6. Spellbound
7. The Calling
8. Changeling
9. Strife
10. Seeker
11. Origins
12. Eclipse
13. Reckoning
14. Full Circle
15. Nights Child

Kurzbeschreibung:
Morgan and her best friend, Bree, are introduced to Wicca when a gorgeous senior named Cal invites them to join his new coven. Morgan falls for Cal immediately— and discovers that she has strong,inexplicable powers.

Eigene Meinung:
Morgan hat bisher ein ganz normales Leben geführt. Sie geht auf die Schule, hat Freunde und geht mit ihrer Familie in die Kirche. Erst als Cal neu in die Stadt zieht und an ihre Schule kommt, ändert sich ihr Leben. Zusammen mit einigen ihrer Freunde führt er sie in die Wicca Religion ein und nach ihrem ersten gemeinsamen Zirkel, geschehen seltsame Dinge mit Morgan. Es scheint fast als könnte sie in die Zukunft sehen oder Gedanken lesen, aufjedenfall weiß sie viele Dinge im Vorraus, was natürlich für viel Verwirrung führt. Außer bei einem, Cal. Morgan ist sich sicher das sie eine Hexe ist und, das sie sich in Cal verliebt hat. Doch ausgerechnet ihre beste Freundin Bree bekundet ebenfalls Interesse an ihm..

Ich bin richtig begeistert von diesem Buch. Die Charaktere sind allesamt symphatisch und der Plot wirklich interessant, obwohl in diesem Band noch nicht allzu viel passiert. Was ich schön finde, ist das der Titel des Buches auch wirklich zum Inhalt passt. Die Book of Shadows spielen in der Wicca Religion eine große Rolle und ich könnte wetten, die Einträge am Anfang von manchen Kapiteln, stammen bestimmt aus den Cals und Morgans Books of Shadows. Sie geben dem Leser einen guten Einblick in die Gefühlswelt des Charakters, was vor allem bei Cal sehr interessant ist, denn schließlich ist das Buch ausschließlich aus Morgans Sicht geschrieben.

Neben den Wicca Treffen gibt es natürlich auch noch die typischen Teenager Probleme. Morgan ist eindeutig in Cal verliebt. Zwischen den beiden ist etwas das sie nicht genau erklären kann, aber sie weiß, das er der Eine ist. Dazu kommt das er scheinbar auch Interesse an ihr hat, auch wenn sie der Meinung ist, das es nur daran liegt weil er möchte das sie eine Hexe wird. Kompliziert wird das ganze als sich herausstellt das Morgans beste Freundin Bree, ebenfalls in Cal verliebt und fest entschlossen ist ihn für sich zu gewinnen. Dabei bemerkt sie gar nicht das Morgan ebenfalls Interesse an ihm hat und diese versucht auch es so gut wie möglich zu verbergen. Schließlich kommt es aber wie es kommen muss, die beiden Freundinnen streiten sich deswegen. Ich gebs zu, an manchen Stellen musste ich echt arg die Zähne zusammenbeißen, so arrogant und hinterhältig hat sich Bree verhalten.

An manchen Stellen des Buches musste ich wirklich aufpassen das ich nicht losquietsche, so süß waren sie. Ich bin sehr gespannt wie das mit Cal und Morgan weitergeht. Das Ende des Buches lässt einen ja sehr hoffen was eine Beziehung der beiden angeht. Auch bin ich mir sicher das es mit Bree noch sehr viel Ärger geben wird und das Morgans Eltern irgendetwas vor ihr geheim halten. Ihre Reaktion als sie die Wicca Bücher bei Morgan gefunden haben, war ziemlich verdächtig und vor allem viel zu übertrieben wenn es ihnen nur darum ginge das ihre Tochter nicht die Religion wechselt.

Cate Tiernans Schreibstil ist detaillreich, aber einfach zu verstehen. Leute die 5 Jahre Englisch hinter sich haben, dürfte hiermit nicht allzu viele Probleme haben. Sicher, es gibt viele Wörter die man dann nicht kennt, aber einige erschließen sich aus dem Kontext heraus, andere sind den deutschen Wörtern so ähnlich das ihre Bedeutung einfach zu erraten ist und den Rest kann man einfach nachschlagen. Ich zumindest hatte keine Probleme mit dem Englisch und ich habe bisher noch keine englischen Bücher gelesen. 

Zum Schluss noch ein schönes Zitat aus dem Buch:

Seeing the big picture, not just a part of it

Wer das Buch gelesen hat, wird wissen auf was sich das bezieht. 

Fazit:
Book of Shadows ist einfach zu lesen, hat symphatische Charaktere und obwohl noch nicht allzu viel geschieht, einen interessanten Plot mit viel Potenzial was die Folgebände angeht. 

Absolut empfehlenswert, vor allem für diesen Preis. 

5/5 Sternen   

4 Kommentare:

Lisa hat gesagt…

Schöne Rezension :)
Wenn ich das Buch nicht schon hätte, würde ich es mir jetzt glatt kaufen ;)

buchverliebt hat gesagt…

Hey,

Ich war ja echt gespannt wie du mit dem englischen Buch klar kommst. Hätte ich nicht schon ein paar andere englische Bücher im Blick, würde ich mir sicher dieses anschaffen, aber ich will mich nicht gleich schon damit übernehme ... so ungeübt wie ich bin.

Es freut mich, dass du klar kommst und es dir gut gefällt.

Liebe Grüße
Sarah

buchverliebt hat gesagt…

Ich habe ja letzten Monat "I heart you, you haunt me" von Lisa Schroeder gelesen und die hat noch ein 2. Buch, das sich recht interessant anhört.

Ich habe also im Blick:

Far from you - Lisa Schroeder

If I stay - Gayle Froman (1: deutsche Version ist: "Wenn ich bleibe")
Where she went - Gayle Forman (2: deutsche Version ist: "Lovesong")

Außerdem habe ich auf der Seite http://mupha.blogspot.com bei den englischen Neuerscheinungen gestöbert, die du sicher auch gesehen hast. :) Aber zuerst mal die drei oben angegebenen, denn ich habe erstens noch sie viele deutsche Bücher die ich verdammt gerne lesen möchte und zweitens will ich mich auch nicht direkt übernehmen in meinem Eifer.

Sweep möchte ich wie gesagt auf deutsch lesen. Aber es freut mich wenn es dir auf englisch so sehr gefällt.

Was bestellst du denn noch für englische Bücher?

Lg
Sarah

buchverliebt hat gesagt…

Hex Hall, Vampire Academy, .. alle schon auf deutsch gelesen. xD
Okay, bei house of night habe ich auch schon überlegt, weil ich keine Lust habe so lange zu warten bis jedes Band als Taschenbuch erschienen ist, denn Hardcover geht da doch sehr ins Geld.

Geizig? Hey, das ist der einzige Grund weshalb ich es noch nicht gelesen habe. xD Preis-Seiten-Verhältnis und so.

Liebe Grüße
Sarah

Kommentar veröffentlichen