5. September 2011

Krieger des Lichts 03. Ungezähmte Leidenschaft - Pamela Palmer

Pamela Palmer
Krieger des Lichts 03
Ungezähmte Leidenschaft

Informationen zum Buch:
Broschiert: 364 Seiten
Verlag: Egmont Lyx
ISBN-10: 3802583124
Preis: 9,99€

Die Krieger des Lichts:
1. Ungezähmtes Verlangen
2. Ungezähmte Begierde
3. Ungezähmte Leidenschaft
4. Ungezähmte Sehnsucht (erscheint Februar 012)

Kurzbeschreibung:
Die Hexe Skye wird von Dämonen gezwungen, den mächtigen Krieger Paenther zu entführen. Doch selbst in Ketten gelegt ist Paenther noch gefährlich es gelingt ihm, Skye zu verführen und eine wilde Leidenschaft in ihr zu entfesseln. Paenthers Stolz verlangt, dass er an der Zauberin Rache nimmt. Doch Skyes verletzliche Schönheit berührt ihn tief und weckt ungeahnte Gefühle in ihm. Aber schon bald sehen sich beide einer weitaus größeren Bedrohung gegenüber, der sie nur begegnen können, wenn sie zusammenstehen und der Macht ihrer Liebe vertrauen.

Eigene Meinung:
Paenther wurde von einer Hexe erst verführt und dann in eine Höhle entführt. Schon wieder war er den Magiern in die Fänge geraten und er wusste, die Chance diesmal zu entkommen, war sehr gering. Doch im Gegenteil zu seiner ersten Gefangenschaft, ist das Ziel diesmal nicht sein Tier aus ihm heraus zu ziehen und ihn zu foltern. Nein, Sky, die Hexe die ihn entführt hat, muss ihre beiden, durch Leidenschaft freigesetzte Energie sammeln. Wozu, das weiß sie nicht. Sie ist selbst eine Gefangene und das seit ihrem achten Lebensjahr. Erst als sie heraus finden das Birik, der sie seit Jahrzehnten quält und unter Kontrolle hält, mit der Energie die sie beschwört, Dämonen freisetzen will, lehnt sie sich dank Paenthers Hilfe gegen ihn auf und es gelingt den beiden zu fliehen. Doch damit ist die Gefahr noch nicht gebannt, denn Birik hat nicht nur die Klinge der Dämonen, sondern auch Vhiper in seiner Gewalt...

Ich war nach dem Ende des zweiten Bandes wirklich skeptisch was "Ungezähmte Leidenschaft" anging. Die Magier waren bisher nicht gerade meine Lieblinge, schließlich hat man von ihnen in den vorherigen Bänden nicht gerade viel Gutes gesehen. Dennoch hat man von Anfang an gemerkt das Sky nicht so ist wie der Rest der Magier die in der Höhle leben. Sie besitzt ihre Seele noch und durch ihre Gabe, ist ihre Liebe zu den Tieren der Natur unglaublich groß. Desto schmerzvoller ist es für sie, das sie für den Tod von so vielen von ihnen verantwortlich ist, auch wenn sie eigentlich keine Wahl hatte. 

Was Schmerz und Leid angeht, ist dieser Band bisher der schlimmste, der emotionalste. Gegen Ende sind mir sowohl vor Trauer, als auch vor Freude Tränen in die Augen gestiegen und ich freue mich schon sehr auf Jags Geschichte, die aber leider erst, im nächsten Jahr erscheinen wird. Die Liebesgeschichte zwischen Skye und Paenther ist bewegend und sehr wechselhaft, auch wenn es mir an manchen Stellen dann doch ein wenig zu viel wurde und der Plot die Spannung leider nicht immer halten konnte. Angesicht der spannenden Geschichte und der wunderschönen Liebesgeschichte, kann man aber leicht darüber hinweg sehen. 

Auch in diesem Band merkt man wieder wie tief die Verbindung der Krieger zueinander eigentlich ist. Jeder von ihnen würde für den anderen sterben und jemanden zurück zu lassen, ist nicht ihre Art. Lieber gehen sie alle unter als einen von ihnen zu verlieren. Ein positiver Aspekt ist auch die Tatsache, das es nicht ein vollkommenes Happy End gibt. Sicher, Skye und Paenther sind am Ende vereint, doch die Befreiung der Krieger aus der Höhle geht nicht ohne Verluste vonstatten und das macht es in meinen Augen noch ein wenig realistischer. Immer Friede-Freude-Eierkuchen ohne bitteren Nachgeschmack wäre auf die Dauer weder sinnvoll, noch sonderlich spannend.

Fazit:
"Ungezähmte Leidenschaft" hat mich genauso gefesselt wie seine Vorgänger und macht mich neugierig auf die weiteren Bände der Reihe und den Fortlauf der Geschichte. Werden die Dämonen befreit, oder gelingt es den Kriegern am Schluss doch noch die Klinge wieder in ihren Besitz zu bekommen? Fragen über Fragen...

4/5 Sternen

1 Kommentare:

Nazurka hat gesagt…

Habs verlinkt, danke dir! :)

Kommentar veröffentlichen