5. September 2011

Regalzuwachs #33

Ich habe mal wieder ein paar Bücher gekauft, diesmal aber deutlich weniger als bei den letzten Zuwächsen. Außedem sind es alles die Fortsetzungen von Reihen die ich bisher toll fand und wo ich mich freue sie weiter zu lesen. Nur eines fällt ein wenig aus der Reihe, wobei man es wohl irgendwie schon als Fortsetzung der Gilde der schwarzen Magier betrachten kann. Nachdem ich vor wenigen Tagen Magie und danach nochmals die Gilde der schwarzen Magier von Trudi Canavan gelesen habe, habe ich mich endlich dazu entschlossen mir den ersten Teil der Fortsetzungsreihe zu kaufen. Da ich diesen Monat Geburtstag habe kann ich es mir leisten und das will ich ausnutzen. Ich bin wirklich schon furchtbar gespannt auf das Buch und kann es kaum erwarten es zu lesen. 

Lara Adrian
Midnight Breed 09
Gejagte der Dämmerung

Kurzbeschreibung:
In ihrer Jugend führte Corinne Bishop ein sorgenfreies Leben als Adoptivtochter einer reichen Familie. Ihre Welt wird schlagartig auf den Kopf gestellt, als sie von dem bösartigen Vampir Dragos verschleppt wird. Nach Jahren der Gefangenschaft wird Corinne von einem Orden mächtiger Vampirkrieger gerettet doch die schrecklichen Qualen, die sie erdulden musste, haben tiefe Spuren in ihrer Seele hinterlassen. Der einzige Hoffnungsschimmer in ihrem Leben ist der goldäugige Vampir Hunter, der sie auf ihrer Heimreise beschützen soll. Einst arbeitete Hunter als Auftragsmörder für Dragos, doch nun hat er geschworen, seinen ehemaligen Boss zu Fall zu bringen. Aber wie weit kann er gehen, ohne Corinne erneut in Gefahr zu bringen?

Da Lara Adrians Vampir Reihe zu einer der Reihen gehört die ich im Sinne des Serien Septembers diesen Monat lesen möchte, musste natürlich erst einmal der zuletzt erschienene Band bei mir einziehen.

Kresley Cole
Immortals after Dark 02
Kuss der Finsternis

Kurzbeschreibung:
Vor langer Zeit hat die Walküre Kaderin ihre beiden geliebten Schwestern verloren, die Opfer eines Vampirs geworden sind. Seither ist sie auf einem erbitterten Rachefeldzug gegen das Geschlecht der Blutsauger. Unfähig, tiefere Gefühle zu entwickeln, führt Kaderin das Leben einer kaltherzigen Auftragsmörderin. Doch als sie den Vampir Sebastian töten soll, scheitert sie kläglich. Denn der verführerische Mann weckt längst verloren geglaubte Empfindungen in ihr: Sehnsucht, Leidenschaft und ein alles verzehrendes Verlangen. Doch kann Kaderin ihren Kampf aufgeben, nur weil ein Vampir ihr Herz erobert hat?

An den ersten Band der Reihe bin ich ja ziemlich skeptisch ran gegangen und wurde dann doch positiv überrascht. Dennoch bin ich auch diesmal skeptisch, denn diesmal geht es um eine der Walküren und ich bin total unsicher ob ich mich in diese hinein fühlen kann..

Trudi Canavan
Sonea 01
Die Hüterin

Kurzbeschreibung:
Die Rückkehr der schwarzen Magierin

Trudi Canavan kehrt dorthin zurück, wo ihr Aufsehen erregender Erfolg begann – zu Sonea und der Gilde der Schwarzen Magier!

Zwanzig Jahre sind seit den Ereignissen in der Trilogie „Die Gilde der Schwarzen Magier” vergangen. Auf Wunsch der Gilde hat Sonea nur einem einzigen Magier das Geheimnis der Schwarzen Magie offenbart. Doch sie ist nicht glücklich mit der Wahl, die die Gilde dafür getroffen hat. Kallen ist zwar ein ehrenhafter, aber auch ein harter und zu schnell urteilender Mann. Vielmehr sorgt Sonea sich allerdings um ihren Sohn. Lorkin hat gerade die Abschlussprüfung hinter sich gebracht und brennt jetzt darauf, sich zu beweisen. Daher begleitet er den Botschafter der Gilde nach Sachaka, wo den Magiern Kyralias immer noch unzählige Gefahren drohen. Und tatsächlich verschwindet Lorkin eines Tages ohne ein Wort der Erklärung. Sonea ist beunruhigt, doch sie kann sich nicht einmal an der Suche nach Lorkin beteiligen. Denn in Kyralias Unterwelt tobt ein Krieg, in den auch Magier verwickelt zu sein scheinen – und der alles, was in den Jahren des Friedens aufgebaut wurde, gefährdet ...


EDIT:

Jetzt fiel mir gerade auf, das ich meine Vorbestellung die heute ankam, noch gar nicht vorgestellt habe. Es ist der zweite Black Cats Teil:

Leslie Parrish
Black Cats 02
Im Netz des Todes

Kurzbeschreibung:
Der ehemalige FBI-Profiler Alec Lambert steigt bei den Black CATs ein einer Spezialeinheit zur Bekämpfung von Internetkriminalität. Er übernimmt die Ermittlungen gegen einen berüchtigten Serienmörder, der sich als "Der Professor" bezeichnet und sich seine Opfer im Internet sucht. Alec erhält Unterstützung von der Expertin Samantha Dalton, die mit ihrem attraktiven Äußeren und ihrer zurückhaltenden Art tiefe Gefühle in ihm weckt. Doch die Lage eskaliert, als Samantha selbst ins Visier des Serienmörders gerät ... 

5 Kommentare:

buchverliebt hat gesagt…

Hallo,
da sind ja wieder richtig schöne Bücher dabei. :)
Auch ich habe heute ungeplant richtig zugeschlagen. Huiuiui.

Liebe Grüße
Sarah

buchverliebt hat gesagt…

Ach, da fällt mir ein ... du meintest doch, du würdest gerne bei der Septemberchallenge mitmachen, bei der der SuB auf Diät gesetzt wird, hättest aber keine Küchenwaage ...
Auf www.buecher.de sind zu allen Büchern auch jeweils das Gewicht angegeben.

Liebe Grüße

buchverliebt hat gesagt…

Ich muss ja schon fast immer schmunzeln wenn ich lese, dass du wieder "Regalzuwachs" bekommen hast. :D Aber es ist halt eine Sucht, was soll ich sagen ... wenn ich könne, würde ich auch.
Jetzt habe ich noch einen 30 € Amazongutschein hier liegen, den meine Mama mir gegeben hat, da sie ihn nicht braucht und da werde ich wohl auch morgen meine Bestellung fertig machen.

Von "Victoria Laurie" habe ich bisher auch nichts gehört und ich scheue mich eigentlich auch vor Büchern mit solchen Covern. (Genau wie "Weiblich, ledig, untot" von Mary Janice Davidson - Welches ich am Ende doch gelesen habe, da eine Freundin es empfohlen hat. Allerdingt: siehe Rezi.)
Der Klapptext klingt allerdings ganz witzig und für 3,99 € habe ich es dann einfach doch mitgenommen.
Wie soll ich sagen, ich war echt im Rausch vorhin. Ich hätte über mich selber lachen können. *grins*

Ich bin gespannt, was du nun bestellt hast. Aber wie ich dich kenne: Nur tolles! :)

buchverliebt hat gesagt…

Ich finde ja, dass die Cover von Lynsay Sands, sowie von der Vampirreihe von Katie MacAlister noch recht i.O. gehen, gibt echt schimmere (bspw. jetzt die von "Victoria Laurie").
Aber es mag auch sein, dass mich das gar nicht großartig stört, da ich bei beiden mitten in den Reihen drin bin und sie liebe.
Lynsay Sands' Argeneau Reihe ist auf dauer zwar etwas vorhersehbar, dennoch immer wieder eine individuelle und auch recht spannende Geschichte. Das letzte habe ich von Fr. auf Sa. mal eben gelesen, wobei ich eher eine recht langsame Leserin bin.
Und Katie MacAlister ... einfach humorvoll, witzig, ... *hach* ich schweife ab!

Jedenfalls ... bei der Sache mit der Challenge für den September fragst du am Besten die Veranstalterin (hier noch mal der Link zu ihrem Blog: http://lesen-befluegelt.org/).
Ich müsste auch erst mal ein Resumee zur ersten Woche ziehen ... mh.

Liebe Grüße
Sarah

Nazurka hat gesagt…

Oh, ich wusste gar nicht, dass so hohe Erwartungen an meine Wenigkeit gestellt werden! Normalerweise hätte ich auch was gesagt, allerdings war ich auf dem Sprung und habs wahrscheinlich einfach verpeilt/vergessen.

Auf jeden Fall kann ich dir nur empfehlen den Teil zu lesen. Habe ihn damals verschlungen und er war besser, als der 2. Teil, wobei auch der noch 4 Sterne bekommen hat. Ich kann mir um ehrlich zu sein eine Fantasywelt ohne die Figuren Canavans gar nicht vorstellen, da die ja den Einstieg ins Lesefieber bei mir verursacht haben! :D Ich liebe diese Frau. :D

Kommentar veröffentlichen