6. Oktober 2011

Darkyn 03. Dunkle Erinnerung - Lynn Viehl

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Lynn Viehl
Darkyn 03
Dunkle Erinnerung
------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Informationen zum Buch: 
Taschenbuch: 398 Seiten
Verlag: Egmont Lyx
ISBN-10: 3802582675
Preis: 9,95€

Darkyn Reihe:
1. Versuchung des Zwielichts
2. Im Bann der Träume
3. Dunkle Erinnerung
4. Blindes Verlangen
5. Für die Ewigkeit (erscheint Februar 012)

Kurzbeschreibung:
Die Mordkommissarin Samantha Brown ist eine toughe und erfolgreiche Polizistin. Sie verfolgt einen psychisch gestörten Mörder, und der einzige Hinweis auf seine Identität ist ein mittelalterliches Kreuz, in das der Name Lucan eingraviert ist. Genau so heißt der Besitzer eines neu eröffneten Nachtclubs, der sich in der Nähe des Tatorts befindet. Doch als Samantha gegen Lucan zu ermitteln beginnt, muss sie feststellen, dass sein düsterer Charme ein tiefes Verlangen in ihr weckt. Was Samantha nicht ahnt: Lucan ist ein Vampir. Und er erkennt in der hübschen Kommissarin die Reinkarnation seiner ersten großen Liebe.

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Eigene Meinung
------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Leider ist der dritte Band der Darkyn Reihe nicht so gut wie seine Vorgänger. Lucan war für mich schon seit dem ersten Band Versuchung des Zwielichts ein interessanter und dunkler Charaktere und das kommt auch in Dunkle Erinnerung gut rüber, aber irgendwie hat es diesmal nicht wirklich gefunkt. Samantha ist zwar eine sehr liebenswürdige junge Frau, leider aber überhaupt nicht interessant. Ich konnte mich mit ihr einfach nicht wirklich anfreunden. Was sehr schade ist, denn an und für sich, ist der Plot des Buches sehr interessant. Lucan der versucht für sich endlich ein neues Leben aufzubauen und natürlich noch die geheimnissvollen Morde. Leider werden letztere ziemlich schnell wieder nach hinten geschoben. Dank der Kurzbeschreibung könnte man denken Samantha ermittelt gegen Lucan, was aber nicht wirklich der Fall ist. Sie besucht ihn ganze zweimal in seinem Club, beim ersten Mal setzt er seine Kräfte ein um sie zu manipulieren und ihr einzureden er hätte alle ihre Fragen beantwortet, beim zweiten Mal versucht er ihr an die Wäsche zu gehen. Dank der Kurzbeschreibung habe ich hier wirklich etwas anderes erwartet. Viel Polizeiarbeit gibt es in diesem Band nicht, was ich schade finde, denn Sams Partner Harry hat mir wirklich gefallen und dann ist da ja auch noch die Sache mit ihrem ehemaligen Partner der sie hatte töten wollen. 

Noch so eine Sache die mich stört. Erst wird ein großes trara um Sams alten Partner gemacht und dann wird er in die Versenkung geschickt und kommt erst zum Schluss wieder hervor. Allgemein hat Lynn Viehl in diesem Band die Angewohnheit Dinge erst anzuschneiden und sie dann fast völlig fallen zu lassen, obwohl man als Leser dachte sie seien wichtig. Eine wirklich Liebesgeschichte sieht in meinen Augen anders aus. Leidenschaft kam bei mir überhaupt nicht rüber. 

Spannend wurde es lediglich zum Schluss ein wenig, das war es dann aber auch schon. Schön ist das Alex und Michael auch in diesem Band wieder eine Rolle spielen, ebenso wie andere Personen aus den vorherigen Büchern. 

Ob ich direkt mit dem vierten Band weitermache weiß ich nicht, ich denke eher nicht. Nach dieser Enttäuschung, brauche ich erst einmal etwas anderes.

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Fazit
------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Dunkle Erinnerung ist leider deutlich schwächer als die Bände davor. Emotionen kommen nicht wirklich rüber und leider hat Lynn Viehl hier die Angewohnheit Geschehnisse anzuschneiden und sie dann wieder in die Versenkung zu schicken obwohl es den Eindruck machte als wären sie wichtig. Ich hoffe das der vierte Band wieder an den Erfolg der ersten beiden Bücher anschließen kann. 

2/5 Sternen 

1 Kommentare:

buchverliebt hat gesagt…

Das wundert mich gerade echt. Nur 2 Sterne? Du warst so schnell durch. ...

Ich selber war vom ersten Band der Darkyn Reihe nicht allzu angetan. Die Geschichte ist gut und auch all das, allerdings kam ich einfach nicht durch die story durch und habe für die paar Seiten echt ewig gebraucht.
Schon etwas abschreckend.
Aber ich muss ja nicht jedes Buch mögen. ^^

Kommentar veröffentlichen