5. Oktober 2011

Hotshots-Firefighters 01. Gefährliche Begegnung - Bella Andre

Bella Andre
Hotshots-Firefighters 01
Gefährliche Begegnung

Informationen zum Buch:
Broschiert: 334 Seiten
Verlag: Egmont Lyx
ISBN-10: 3802583655
Preis: 9,95€

Hotshots-Firefighters:
1. Gefährliche Begegnung
2. Schatten der Vergangenheit
3. Verhängnisvolle Wahrheit

Kurzbeschreibung:
Für gewöhnlich wirft sich die Brandermittlerin Maya Jackson fremden Männern nicht gleich an den Hals. Doch als sie dem gut aussehenden Logan Cain begegnet, ändert sich das schlagartig und sein Kuss geht ihr durch und durch. Sechs Monate später läuft ihr Logan erneut über den Weg. Als Chef der Feuerwehr von Tahoe Pines ist er der Hauptverdächtige in einer Serie gefährlicher Waldbrände, die vermutlich auf Brandstiftung zurückgehen. Doch Maya will nicht recht an Logans Schuld glauben. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem wahren Brandstifter. Und schon bald werden sie von einem Feuer der Leidenschaft erfasst, das sie beide zu verzehren droht.

Eigene Meinung:
Hotshots - Gefährliche Begegnung war für mich eine völlig neue Erfahrung. Viele Romantic Thrill Bücher habe ich noch nicht gelesen und etwas vollkommen neues sind sie für mich auch nicht, ein Buch über Feuerwehrmänner habe ich bisher aber noch nie gelesen. Ich war mir am Anfang auch alles andere als sicher ob mir das wirklich gefallen würde. Doch das tut es. Absolut. Bella Andre ist da wirklich ein spannendes und sehr informatives Buch gelungen das den Leser mitreißt und nicht mehr los lässt. 

Logan Cain und Maya Jackson sind faszinierende Charaktere mit ihren eigenen Geheimnissen. Gleich zu Anfang des Buches wird man in die Geschichte hineingeworfen und wird mit dem Tod von Mayas Bruder Tony und der dadurch entstandenen ersten Begegnung mit Logan konfrontiert. Der Zeitsprung der danach gemacht wurde hat mir anfangs nicht gefallen, auch wenn es nur 6 Monate waren, aber schnell wird einem klar das er genau an der richtigen Stelle gesetzt wurde. Maya wird als Brandursachenermittlerin wieder dorthin zurück geschickt wo ihr Bruder gestorben ist und sofort mit Logan konfrontiert, jedoch auf keine schöne Weise. Der Anführer der Hotshots ist ihr Hauptverdächtiger in diesem Fall, auch wenn sie selbst nicht glaubt das er schuldig ist. 

Es dauert allerdings einige Zeit bis sie sich das wirklich eingesteht und sich sicher ist, das ihre Gefühle für Logan ihren Spürsinn nicht trüben. Von da an forschen die beiden zusammen nach dem wahren Brandstifter und geraten dadurch im Lebensgefahr, denn etwas wird ziemlich schnell klar - jemand hat es auf Mayas Leben abgesehen, jemand der womöglich auch für den großen Flächenbrand verantwortlich ist der in den Bergen tobt und droht eine Wohnsiedlung zu vernichten. 

Am Anfang war es für Maya wirklich ziemlich schwierig mit Logan und dem Fall umzugehen, auch wenn sie sich deutlich Mühe gibt objektiv und unbeteiligt zu sein. Das machte es den beiden natürlich nicht gerade einfach, auch wenn Logan immer wieder versucht sie davon zu überzeugen das er niemals ein Feuer legen würde das seine Männer in Gefahr brachte. Denn genau das tut der Flächenbrand. Die beiden haben mit dem geheimnissen des jeweils anderen schwer zu schaffen. Erst als Maya sich sicher ist das nicht Logan für den Brand verantwortlich ist, öffnet sie sich ihm allmählich. 

Ich muss sagen, die Liebesgeschichte zwischen den beiden ist wirklich sehr aufregend und durchwachsen. Jedoch merkt man sehr schnell das Logan Maya eindeutig liebt und sie für sich gewinnen möchte. Auch einige andere Charaktere habe ich schnell ins Herz geschlossen, wie zum Beispiel Logans Stiefvater.

Der Fall an sich ist auch unglaublich spannend, vor allem durch die versuchten Mordanschläge an Maya und Logan. Oftmals entkommen sie einer brenzligen Situation nur haarscharf und als Leser fragt man sich natürlich, wer zum Teufel dafür verantwortlich ist. Zumal die kurzen Szenen aus der Sicht des Brandstifters, nicht gerade aufschlussreich sind was seine Identität angeht. Diesmal bin ich auch bis zum Schluss nicht drauf gekommen wer genau es nun ist und die Enthüllung kam für mich daher sehr überraschend. 

Fazit:
Ein wirklich gelungenes Buch über Feuerwehrmänner und die Gefahren mit denen sie tagtäglich leben müssen. Dazu die tolle Liebesgeschichte und er interessante Plot.. hier kann man wirklich nichts falsch machen!

4/5 Sternen

Dankeschön an den Egmont Lyx Verlag der mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!

4 Kommentare:

buchverliebt hat gesagt…

Da stimme ich dir zu. Wie gesagt, ich habe nur 2 Bücher des Verlags hier stehen + Rezensionsexemplar, das nächste Woche kommt & das sicherlich nicht ohne Grund.
Und auch ein wenig ärgerlich, finde ich, denn wie du selber gesagt hast, die haben schon das ein oder andere interessante im Programm.

Übrigens:
Eine schöne Rezension zu Hotshots hast du da geschrieben. :) Ich habe bisher noch nicht daran gedacht es zu lesen und werde es wohl erst mal lassen, aber ich finde die Schrift auf dem Cover echt toll. Darum ist es mir mal aufgefallen.

Lisa hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Lisa hat gesagt…

Sehr schöne Rezension :)
Rutscht wohl auf meiner Wunschliste wieder ein Stück höher x3

Was ich dich mal fragen wollte - ich lese ja auch viel Lyx. Meinst du es würde sich bei meinem Blog lohnen, da nach Rezensionsexemplaren zu fragen?
Wenn ja, kannst du mir verraten wo ich das machen muss und wie am besten? Ich hab da keine Ahnung.^^

Liebe Grüße :)

Lisa hat gesagt…

Danke sehr für die Antwort!
Werde dann mal mein Glück versuchen ;)

Kommentar veröffentlichen