31. Januar 2012

[Aktion] Der Stapel der Entscheidung

Diejenigen von euch die meinen Lesemarathon am vergangenen Wochenende mitverfolgt haben, werden schon wissen was mit dem "Stapel der Entscheidung" gemeint ist. Ein großer Sub hat Vor und Nachteile. Natürlich ist es schön eine große Auswahl an Büchern zu haben, weniger schön ist allerdings wenn man sich dann absolut nicht entscheiden kann was man als nächstes liest. Da dieses Problem bei mir momentan ziemlich groß ist, kam mir beim Marathon eine Idee. 


Ab heute lege ich mir jeweils 5 Bücher raus die ich dann nach und nach lesen möchte. Da ich ja dazu übergegangen bin auch zwei Bücher nebeneinander zu lesen, kann ich, wenn ich Lust habe, neben dem "Stapelbuch" noch eines meiner "Subbücher" lesen. So tue ich endlich mal die vielen ungelesenen Bücher abarbeiten und rutsche dennoch nicht in ein Lesetief rein. Bisher hat das ganz gut geklappt. Ich werde euch hier immer den Stapel präsentieren sobald ich den letzten abgearbeitet haben. 


Der erste Stapel der Entscheidung wurde noch während des Marathons zuasmmengestellt:

 Dieser ist zu meiner Freude schon beträchtlich geschrumpft. Das verbotene Eden habe ich fertig gelesen, bei Erwählt fehlt mir nur noch die Hälfte. Danach werde ich Daughter of Smoke and Bone und Der sanfte Hauch der Finsternis anfangen. Ich werde das ganze erst einmal bis Ende Februar ausprobieren :-)

4 Kommentare:

Tanja hat gesagt…

viel erfolg! :D

buchverliebt hat gesagt…

Die Idee ist richtig gut!

Hast du was dagegen, wenn ich das ein bisschen für mich abwandel? Ich würde dann einen Post machen und auch sagen, dass die Idee von dir stammt. Denn ich habe hiermit die perfekte Gelegenheit mir selber vorzuschreiben bspw. etwas zu lesen, das ich schon "ewig" auf meinem SuB mit mir "rumschleppe". :D

Deine Rezension von "Das verbotene Eden" lese ich übrigens erst, wenn ich mein Exemplar selber gelesen habe. Da ich das bald vorhabe, habe ich Angst mich irgendwie selber zu spoilern, indem ich das lese. (Das selbst spoilern habe ich richtig drauf *grins*)

Gwyneth hat gesagt…

Ah, das meintest du mit Aktion ^^ Also im prinzip das Selbe was ich zur Zeit auch mache, nur sinds bei mir noch 2 Stapel. :) .. Und LYX extra.
Wobei ich jetzt schon wieder merk, dass ich absolut kein Bedürfnis danach habe, mich daran zu halten. Aber es ist gut, um Bücher im Blick zu behalten, die man bald lesen will .. und mal endlich lesen sollte. :)


Liebe Grüße

buchverliebt hat gesagt…

So, jetzt habe ich versucht meine Idee, die aus deiner entstand, umzusetzen und bin absolut gescheitert. Einfach, weil ich mich nicht entscheiden kann.

Ich wollte mir auch solche kleinen Stapel machen und dann immer erst einen lesen und dann einen anderen vornehmen. Auswahl der Bücher sollte sein:

~ ein alter Knacker (also: eine SuB-leiche)
~ ein dicker (also: ein Wälzer)
~ ein ... kA was (ein Rezensionsexemplar)
~ und eines, das ich nach Wunsch zwischenschieben kann ohne es vorher festzulegen

Dann saß ich hier und habe meine Bücher angestarrt und in die Hand genommen und bekomme es nicht hin mir vorab zu entscheiden was ich als nächstes lesen will. GRRR!
Ich glaube ich sollte es lassen. :D

Dir wünsche ich mit deinem Stapel trotzdem viel Spaß!

Und: Ich komme nicht mal mit meinen Büchern jetzt voran, obwohl ich unbedingt will. Aber wenn ich dann mit Überstunden viel zu spät nach hause komme schaffe ich nichts mehr. .___. Es wird Zeit, dass Freitag ist.

Kommentar veröffentlichen