11. Januar 2012

Regalzuwachs #4


Wie man sieht gab es wieder einige Neuzugänge bei mir. Ganz links am Rand ist der zweite Unter dem Vampirmond Band zu sehen, den habe ich euch ja schon vorgestellt. Da er aber erst gestern mit der Post kam habe ich ihn mit aufs Bild gestellt ;-) So und jetzt etwas genauer:




Gestaltwandler aus den gesamten Vereinigten Staaten finden sich zu einem Treffen in Chicago zusammen. Die Vampirin Merit erhält von Ethan Sullivan, dem Oberhaupt von Haus Cadogan, den Auftrag, den Anführer der Gestaltwandler als Leibwächterin zu begleiten. Dabei soll sie den Vampiren gleichzeitig als Spionin dienen. Ein gefährliches Unterfangen, denn bald findet sich Merit im Kreuzfeuer eines Konfliktes zwischen Gestaltwandlern und Vampiren wieder, der außer Kontrolle zu geraten droht.

Kaufgrund: Das ist ein Rezensionsexemplar vom Lyx Verlag. Vielen Dank hierführ! Nachdem mich die ersten beiden Bücher der Reihe so begeistert hatten musste natürlich auch der dritte Band Mitternachtsbisse in mein Regal finden sobald er erschienen ist. Ich freue mich schon sehr darauf ihn zu lesen, lange wird er nicht auf meinem Sub bleiben. 



Bella Greenwood ist eigentlich ein ganz normales Mädchen mit einem ganz normalen Leben: irgendwo zwischen Glamour und Gewichtsschwankungen, Lifestyle und Liebeskummer. Vom Prinzen hoch zu Ross träumt sie schon lange nicht mehr, und der Adel kümmert sie wenig. Bis zu der Nacht, die alles verändert: Als sie auf einer Party dem attraktiven Richard begegnet, verliert sie erst ihr Handy, dann ihr Herz. Doch Bella ahnt nicht, in wen sie sich da Hals über Kopf verliebt hat. Und sie ist weder darauf vorbereitet, den künftigen König zu daten, noch auf ein Leben, in dem sie sich nicht nur mit lästigen Paparazzi, sondern auch mit den Hütern britischer Palastetikette herumschlagen muss. Ist das Happy End in Gefahr?

Kaufgrund: Ich habe das Buch vor Ewigkeiten mal auf einem anderen Blog entdeckt und es ist meine "Sonstiges" Liste auf Amazon gesetzt und es dann schlichtweg vergessen. Neulich bin ich meine Wunschlisten mal wieder durchgegangen und habe das Buch dabei entdeckt. Und siehe da, mittlerweile gabs das sogar billig gebraucht. Ich habe also natürlich gleich zugeschlagen und nun steht es endlich in meinem Regal.



Als die Kellnerin Casey an einem besonders nervenaufreibenden Abend ins Stolpern kommt, wird sie im letzten Augenblick aufgefangen – von einem Mann, der zu gut aussieht, um wahr zu sein. Was Casey nicht ahnt: Theron ist tatsächlich kein normaler Sterblicher. Er gehört den ewigen Wächtern an, die die Grenzen zur Unterwelt bewachen. Und er ist aus einem ganz bestimmten Grund hinter Casey her ...

Kaufgrund: Noch eine Neuerscheinung von diesem Monat. Griechische Mythologie? Da bin ich dabei! Nachdem ich das gelesen hatte wanderte das Buch sofort in meinen Einkaufswagen. Mittlerweile gibt es auch zwei positive Rezensionen, ich bin also sehr gespannt auf das Buch, vor allem weil ich ja schon ein anderes der Autorin gelesen hatte. 



Seit die hübsche Prinzessin Gabriella de Cordina aus der Gewalt von Entführern fliehen konnte und an den Hof zurückgekehrt ist, hat sie ihr Gedächtnis verloren. Sie schwebt in höchster Gefahr, denn die Kidnapper werden aus Angst vor Entdeckung gewiss versuchen, Gabriella für immer zum Schweigen zu bringen! Doch solange Reeve MacGee, ehemaliger Mitarbeiter des Geheimdienstes, für Gabriellas Sicherheit sorgt, ist die fürstliche Familie beruhigt. Und Gabriella und Reeve kommen überein, zum Schein ihre Verlobung bekannt zu geben. Nur so kann Gabriellas Ruf keinen Schaden nehmen, wenn Reeve Tag und Nacht bei ihr ist, sie vor den Augen aller zärtlich küsst und sie unter Einsatz seines Lebens sicher in den Armen hält ...

Kaufgrund: Nachdem ich schon vier mittelmäßige Bücher der Autorin gelesen habe, allessamt Fantasy, wollte ich ihr einmal in ihrem bekannten Genre eine Chance geben. Aufmerksam geworden bin ich auf die Bücher durch den Mira Verlag der viele davon in schicken Sammelbänden verkauft. War mir leider zu teuer für den Anfang, schließlich ist das hier ein Versuch. Für 3€ aber kann man nichts sagen. 


Ich hatte diesmal wirklich viel Glück. Keines der gebrauchten Bücher hat einen Knick im Buchrücken und auch wenn Eine königliche Affäre einfach nicht von alleine stehen bleiben will, so ist das Buch doch ebenfalls in guter Qualität bei mir angekommen. Bis nächste Woche sind das erst einmal die letzten Neuzugänge. Nächste Woche aber... jaaa, da kommt endlich das lang ersehnte Buch meiner absoluten Lieblingsreihe und ich freue mich schon SO tierisch darauf. Jetzt wird aber erst einmal zu Mittag gegessen, danach geht es mit Göttlich verdammt weiter. Außerdem werde ich nebenbei noch den dritten Morganville Vampires Band anfangen. Auch die House of Night Reihe werde ich diesen Monat weiterlesen, es wird also wieder jede Menge Rezensionen geben ;-) Hach, bin ich gut gelaunt. 

4 Kommentare:

Tanja hat gesagt…

chicagoland vampires möchte ich eigentlich auch mal lesen, eigentlich, weil ich da so viele schlechte sachen von gehört habe und so...hach, das leben ist schwer xD

wann kommt dei tauschecke? ;)

Lisa hat gesagt…

"Schwur der Ewigkeit" möchte ich auch unbedingt lesen :)
Bin schon gespannt, wie du es finden wirst ;)

Liebe Grüße^^

strangeBellyBooks hat gesagt…

Chicagoland Vampires klingt super! Den ersten Band hab ich auf englisch hier. Die deutschen Bücher sind allerdings definitiv hübscher!

buchverliebt hat gesagt…

Schön, dass du gute Laune hast. :D

Einiges an deinem neuen Post überrascht mich, denn ich hätte nicht damit gerechnet, es bei dir zu finden. Allen voran Nora Roberts.

Eternal Guardians klingt echt interessant. Vielleicht ist es ja auch was für mich. :)

Kommentar veröffentlichen