27. Februar 2012

The Tiger Saga 03. Tiger's Voyage - Colleen Houck

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Colleen Houck
The Tiger Saga 03
Tiger's Voyage
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen zum Buch:
Gebundene Ausgabe: 543 Seiten
Verlag: Splinter/Sterling
ISBN-10: 1402784058
Preis: 13,30€

The Tiger Saga:
1. Tiger's Curse
2. Tiger's Quest
3. Tiger's Voyage
4. Tiger's Destiny (012)
5. Tiger's Dream (012)

Kurzbeschreibung:
With the head-to-head battle against the villainous Lokesh behind her, Kelsey confronts a new heartbreak: in the wake of his traumatic experience, her beloved Ren no longer remembers who she is. As the trio continues their quest by challenging five cunning and duplicitous dragons, Ren and Kishan once more vie for her affections - leaving Kelsey more confused than ever.

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Eigene Meinung
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Erster Satz: Behind the thick glass of his Mumbai penthouse office oncer again, Lokesh tried to control the incredible rage slowly circling through hins veins.

Da mir gesagt wurde das die Dreiecksbeziehung zwischen Ren-Kelsey-Kishan in diesem Band bisher am schlimmsten sein soll, war ich mehr als nur skeptisch. Eigentlich sind solche Sachen überhaupt nicht meins und auch in diesem Fall finde ich das es absoluter Blödsinn ist. Von Anfang an war klar das Kelsey und Ren zusammen gehören und von Band zu Band wurde dies auch immer deutlicher. Dennoch hält die Autorin an der Dreiecksbeziehung fest. Wehrte Kelsey sich im zweiten Band Tiger's Quest die meiste Zeit über noch, so gibt sie diesmal irgendwann schließlich nach. Ich war darauf vorbereitet dieses Drama mit anzusehen, doch zu meiner Überraschung hat die Autorin alles sehr nachvollziehbar aufgebaut. 

Am Anfang ging es noch. Obwohl Ren sich an Kelsey nicht mehr erinnert und er körperliche Schmerzen in ihrer Nähe erleidet, kommen sich die beiden dennoch langsam aber sicher näher. Verlieben sich erneut ineinander. Doch durch einiges Umstände kommt es wieder zum Bruch zwischen den beiden und schließlich wendet sich Kelsey doch Kishan zu. Ganz ehrlich, ich kann wirklich verstehen weshalb sie diesen Schritt gegangen ist. Teilweise konnte ich Ren überhaupt nicht mehr leiden, sein Verhalten war alles andere als reizend und ich fragte mich wirklich ob sie diesen Bruch jemals wieder kitten könnten. Kelsey ist wirklich in einer schwieirigen Situation. Sie liebt Ren, mehr sogar noch als Kishan und ihr ist durchaus bewusst das zwischen ihnen etwas besonderes ist, doch auf der anderen Seite ist da Kishan. Der Kishan der immer für sie da war, sie nie verletzt hat und bei dem sie sich, emotional, sicher fühlt. Zudem würde eine Wiedervereinigung mit Ren bedeuten Kishan sehr zu verletzten und das möchte sie nicht. Es ist ein absoluter Teufelkreis und man kann wirklich gespannt sein wie das alles weitergeht.

Also wie man sieht hat mir das alles nicht viel ausgemacht. Die Dramen, das Chaos, ich habe beides genossen und war niemals gelangweilt. Dennoch ist mir klar das es anderen nicht so gehen wird, deshalb zur Warnung: Die Hauptaugenmerk der Autorin liegt bei diesem Band diesmal auf der emotionalen Ebene. Natürlich machen sich Ren, Kelsey und Kishan auf die Suche nach der dritten Opfergabe, doch im Gegenteil zu Band 1 und 2 war diese Suche doch etwas... lasch. Zudem sind es diesmal mehrere kleine Mini Aufgaben, für jeden Drachen eine. Es ist alles ein bisschen anders diesmal und ich kann nicht gerade behaupten das es mir nicht gefallen hat. Die einzelnen Drachen waren sehr interessant, vor allem der letzte und älteste hat es mir wirklich angetan. Auch das finden der Halskette und der Kampf mit dem Wächter der darauf folgt, konnte mich komplett überzeugen. Natürlich taucht auch Lokesh wieder auf und mischt mit. 

Das Ende des Buches kam jetzt nicht sehr überraschend - irgendwann musste es so kommen - aber es ist ein wirklich fieser Cliffhanger, so das ich hoffe das es bald weitergeht. Der vierte Band soll ja im September erscheinen.

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Fazit
------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Erstaunlicherweise ist Tiger's Voyage mein Lieblingsband der Reihe. Endlich wurde den Emotionen und der Beziehungen mehr Raum gelassen so das diese sich weiter entfalten konnten, etwas das mir in den Vorgängern etwas zu kurz gekommen ist. Auch die Suche nach der Halskette konnte mich begeistern, auch wenn sie nicht ganz so gut ist wie die Suchen auf den ersten beiden Bänden. Ich erwarte jedenfalls voller Sehnsucht den vierten Band.

5/5 Sternen

2 Kommentare:

buchverliebt hat gesagt…

Ich habe ja nun deine Rezensionen zur Reihe verfolgt und dachte mitlerweile ich verstehe soweit den Verlag der Geschichte. Aber was mich jetzt ein bisschen irritiert: Wo kommen die Drachen auf einmal her? Was hat es mit denen aufsich?

buchverliebt hat gesagt…

Ja, du hast meine Frage ausreichend beantwortet. Vielen Dank dafür! :D
Es hat mich gerade einfach interessiert, als ich hier eben las: "Zudem sind es diesmal mehrere kleine Mini Aufgaben, für jeden Drachen eine."

Ich bin mir noch immer nicht sicher ob ich es einmal lesen werde, aber ich behalt's mal im Hinterkopf. Wobei ich wahrscheinlich eh warten werde, bis mehrere Bände auf deutsch erhältlich sind.

Kommentar veröffentlichen