5. April 2012

Black Cats 03. Dem Tod versprochen - Leslie Parrish

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Leslie Parrish
Black Cats 03
Dem Tod versprochen
 -------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen zum Buch:
Broschiert: 363 Seiten
Verlag: Egmont Lyx
ISBN-10: 3802583779
Preis: 9,99€

Black Cats Reihe:
1. Was kostet der Tod?
2. Im Netz des Todes
3. Dem Tod versprochen

Kurzbeschreibung:
Wyatt Blackstone ist der Leiter des Cyber Action Teams, das Mordfälle aufklärt, die mit dem Internet in Verbindung stehen. Obwohl Wyatt zu den Mitgliedern seines Teams sonst stets eine professionelle Distanz wahrt, ist ihm der Tod der jungen Agentin Lily Fletcher sehr nahe gegangen. Insgeheim hat Wyatt tiefere Gefühle für sie gehegt, es jedoch nie gewagt, ihr seine Liebe zu gestehen. Doch dann erhält er einen Anruf: Lily ist noch am Leben und braucht seine Hilfe. Ein Serienmörder hat es auf sie abgesehen, und Wyatt ist der Einzige, der sie retten kann.

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Eigene Meinung
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Erster Satz: Noch nie zuvor hatte Special Agent Wyatt Blackstone dem Begräbnis eines seiner Teammitglieder beiwohnen müssen.

Ich habe lange auf dieses Buch gewartet. Nicht nur, weil ich die Black Cats Reihe sehr gut finde und sie die erste Romantic Thrill Buchreihe war die ich jemals gelesen habe, sondern auch weil Wyatt und Lily von Anfang an eine gewisse Faszination bei mir ausgelöst haben. Das miteinander der beiden war voller Spannung und Distanziertheit und dennoch hat man deutlich gemerkt das die beiden etwas verbindet. Nimmt man noch die Gehschehnisse des letzten Buches hinzu, ist es also völlig verständlich das ich sehr gespannt auf deren Geschichte war. 

Dem Tod versprochen unterscheidet sich auch gleich zu Anfang von seinen Vorgängerbänden. Als Leser der Reihe ist einem von vornerein klar wer hinter den bestialischen Morden steckt und wer versucht einen Kindermörder aus dem Gefängnis zu bekommen. Auch der Zweck ist klar: Lily wieder an die Oberfläche zu treiben und sie dann zu beseitigen damit das Leben wie gewohnt weitergehen kann. Dennoch bleibt die Spannung erhalten, schließlich wissen weder Wyatt noch Lily, noch man selbst als Leser WER genau der Mann in Wirklichkeit ist. 

Im Gegenteil zu den anderen Büchern wird man hier auch nicht Zeuge von mehreren Morden, der Großteil des Buches besteht aus der Suche nach Indizien und der Suche nach dem Mörder. Ab und an gibt es auch wieder Einblicke in die Gedanken der "Gegenseite", alles in allem bleibt die Spannung also trotz der veränderten Verhältnisse spannend, genauso so wie man es von der Reihe gewohnt ist. 

Die Liebesgeschichte zwischen Lily und Wyatt gehört für mich zu einer der schönsten der gesamten Reihe. Beide haben ihre Probleme, ihre dunkle Vergangenheit und haben mit ihren Gefühlen zu kämpfen. Vor allem Wyatt, für den es noch mehr Gründe gibt sich Lily nicht zu nähern, schließlich ist er ihr ehemaliger Chef. Man merkt wie die beiden im Laufe der Geschichte immer mehr zueinander getrieben werden, durch die Umstände und ihr Gefühlsleben und wie Lily sich bemüht Wyatt klar zu machen das sie keinesfalls eine Familie mit Kindern haben möchte, sondern das die Ereignisse sie für immer verändert haben. 

Natürlich ist auch die Auflösung des Falles wieder unglaublich spannend, noch dazu weil eine Agentin unter Tatverdacht steht. Das Dem Tod versprochen das letzte Buch der Black Cats Reihe ist wage ich übrigens anzuzweifeln, schließlich sind erst zwei neue Teammitglieder dazu gekommen und ich könnte mir gut vorstellen das die Autorin irgendwann weiterschreibt. Schön wäre es zumindest.

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Fazit
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Dem Tod versprochen bringt, was den Ablauf betrifft, etwas frischen Wind in die Reihe und ist nicht minder spannend als seine Vorgänger. Wyatt und Lily sind ein sehr gutes Team und da die Geschehnisse sich über drei Bände hinweg aufgebaut haben, ist e sschön das diese Geschichte endlich ad acta gelegt werden kann.


5/5 Sternen

1 Kommentare:

Jessi hat gesagt…

Gute Rezension. :)
Ich habe das erste gelesen und fand es auch ganz gut. Kann mir aber nicht vorstellen, das ich das zweite oder das dritte noch lese. ;)

Lieben Gruß,
Jessica

Kommentar veröffentlichen