1. Mai 2012

Percy Jacksons and the Olympians 01. Diebe im Olymp - Rick Riordan

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Rick Riordan
Percy Jackson and the Olympians 01
Diebe im Olymp
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen zum Buch:
Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: Carlsen
ISBN-10: 3551310580
Preis: 8,95€

Percy Jackson and the Olympians:
1. Diebe im Olymp
2. Im Bann des Zyklopen
3. Der Fluch des Titanen
4. Die Schlacht um das Labyrinth
5. Die letzte Göttin

Kurzbeschreibung:
Irgendjemand hat etwas gegen ihn, da ist sich Percy sicher. Ständig fliegt er von der Schule, immer ist er an allem schuld und dann verwandelt sich sogar seine Mathelehrerin plötzlich in eine rachsüchtige Furie. Wenig später erfährt Percy das Unglaubliche: Er ist der Sohn des Meeresgottes Poseidon - und die fiesesten Gestalten der griechischen Mythologie haben ihn ins Visier genommen! Percys einzige Chance: er muss sich mit den anderen Halbgöttern verbünden.

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Eigene Meinung
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Erster Satz: Echt, ich habe nicht darum gebeten, als Halblut auf die Welt zu kommen. 

Kurze Erklärung vorneweg. Ich habe zuerst den Film zu Diebe im Olymp gesehen und daraufhin beschlossen auch mal das Buch zu lesen, denn der Film gefiel mir richtig gut. Nachdem ich das Buch jetzt gelesen habe, muss ich sagen, es wirklich interessant wie sehr Bücher in Filmen verdreht werden, in diesem Fall aber auf eine durchaus positive Art und Weise. Zwar wurden sehr viele Szenen und wichtige Dinge im Film weggelassen, wurden jedoch durch andere spannende Dinge ersetzt und so finde ich es durchaus eine gelungene Verfilmung die Lust auf mehr macht. 

Nun aber mal zum Buch. Positiv ist mir als erstes der ungewöhnliche Schreibstil des Autors aufgefallen der mich sofort in seinen Bann ziehen konnte und durch den mir die Charaktere allesamt von Anfang an sympathisch waren. Es dauert eine Weile bis Percy wirklich erklärt wird was er ist und wie er in diesen Schlamassel hineingeraten konnte. Auch ist lange Zeit ungewiss wer Percys Vater ist und die Ideen mit den verschiedenen Hütten der Götter fand ich richtig gut.

Die Geschichte nimmt auch sehr schnell ihren Lauf. Kaum das klar ist wer Percys Vater ist, wird dieser losgeschickt um den Herrscherblitz von Hades zurück zu bekommen und das bevor Krieg zwischen seinem Vater Poseidon und dessen Bruder Zeus ausbricht. Dieser denkt nämlich das Percy den Blitz gestohlen hat. Für Percy ist das alles andere als einfach. Er wird in eine Welt hineingeworfen von der er lange Zeit noch glaubt das sie nicht echt sein kann und hat es dementsprechend schwer sich zu behaupten.

Eine Liebesgeschichte gibt es nicht, jedoch ist die Geschichte so spannend das es überhaupt nicht stört. Jene die sich etwas Romantik zwischen Percy und Annabeth wünschen sollten dennoch nicht den Kopf hängen lassen, die Reihe hat schließlich noch ein paar Bände. Auch hoffe ich das die Beziehung zwischen Percy und Poseidon etwas mehr Tiefe bekommt. 

Negatives konnte ich nicht feststellen. Es gab nichts was mich in irgendeiner Weise gestört hätte. Diebe im Olymp war ein absoltes Lesevergnügen und macht einfach Lust auf mehr.

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Fazit
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Viele Fragen sind noch offen, einige sind beantwortet. Ich bin mir sicher die Nachfolgebände werden genauso spannend sein wie Diebe im Olymp. Ich zumindest bin gespannt wie es mit Percy, seinen Freunden und den Göttern weitergeht.


5/5 Sternen

1 Kommentare:

Alisia hat gesagt…

ich fand den ersten teil davon auch sehr gut
immer wenn ich nicht weiß, was ich lesen soll, lese ich als erstes das.
Aber es ist eher so, dass ich den Anfang mag.
tolle rezi ^^
lg Alisia

Kommentar veröffentlichen