25. Juli 2012

Duchess Quartet 01. Ein unerhörter Ehemann - Eloisa James

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Eloisa James
Duchess Quartet 01
Ein unerhörter Ehemann
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen zum Buch:
Broschiert: 464 Seiten
Verlag: Egmont Lyx
ISBN-10: 3802586700
Preis: 9,99€

Duchess Quartet:
1. Ein unerhörter Ehemann
2. Ein delikater Liebesbrief (März 013)

Kurzbeschreibung:
Um einen Skandal zu vermeiden, wurde die junge Gina bereits mit elf Jahren an ihren Cousin Camden Serrard verheiratet. Dieser flüchtete jedoch noch am Tag der Hochzeit außer Landes. Seither sind zwölf Jahre vergangen, und Gina hat sich zu einer der schönsten und begehrtesten Frauen Londons entwickelt. Als der Marquess Bonnington um ihre Hand anhält, bittet sie ihren Cousin um eine Scheidung. Doch dann begegnen Camden und Gina einander nach Jahren der Trennung wieder und entdecken unerwartete Gefühle füreinander.

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Eigene Meinung
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Erster Satz: "Nun, wie sieht er aus?"

Natürlich war klar das ich mir das neue Genre des Egmont Lyx Verlages anschauen würde und ich muss sagen, ich bin begeistert. Schon allein die Cover des neuen Genres sind für historische Liebesromane absolut außergewöhnlich und erstaunlicherweise schön anzusehen. So auch das Cover zu Ein unerhörter Ehemann, das sehr gut zum Inhalt passt. 

Die Herzogin von Girton ist seit ihrem 11ten Lebensjahr verheiratet und hat ihren Ehemann seitdem nicht mehr gesehen. Noch am selben Tag flüchtete dieser zum Fenster hinaus nach Griechenland und ließ sie bei seinem strengen Vater zurück. Nachdem dieser gestorben war, war es an ihr sich um den Besitz und die Leute zu kümmern, doch nach all den Jahren hat sie jemanden gefunden den sie liebt und den sie heiraten möchte und bittet Camden deswegen um eine Annulierung ihrer Ehe. Nur zu gerne kommt dieser ihrem Wunsch nach und schließlich treffen die beiden bei Lady Troubridges Hausgesellschaft nach all den Jahren wieder aufeinander, doch womit beide nicht gerechnet haben ist die Begierde die sie für den jeweils anderen empfinden. 

Obwohl nichts spannendes wie Kämpfe oder ähnliche Dinge in Ein unerhörter Ehemann vorkommen, ist das Buch dennoch absolut spannend. Die feine Gesellschaft sorgt mit ihren Intrigen und Skandalen für genug spannende Momente, allen voran Ginas Freundinnen die zwar verheiratet, aber von ihren Ehemännern getrennt leben. Ob es nun darum geht den eigenen Ehemann zurück zu gewinnen indem man ihn mit einem anderen Mann eifersüchtig macht oder darum den eigenen Verlobten zu unschicklichem Verhalten zu überreden, es geschehen allerhand amüsante Dinge. Was vor allem auch an den Charakteren liegt, jeder hat seine eigenen Macken und von skandalös bis anständig ist wirklich alles dabei. 

Gina und Camden kommen sich während der Hausgesellschaft immer näher und allmählich scheint die Anullierung wie ein böser Albtraum über ihnen zu schweben. Gina möchte einen Ehemann der auch in England lebt, der sie liebt und der ein guter Vater für seine Kinder ist, weswegen sie trotz der Leidenschaft die sie für ihren Ehemann empfindet, weiterhin an ihrem Verlobten festhält. Doch der hat seine ganz eigenen Macken die ihr schon bald vermehrt auffallen und so beginnt sie sich zu fragen ob sie diesen Mann wirklich heiraten soll. 

Alles in allem ist dieses Buch eine Achterbahn der Gefühle. Es gibt unzählige Handlungsstränge die allesamt sehr interessant und mitreißend sind, so das es für mich niemals langweilig wurde.

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Fazit
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Der lockere Schreibstil, die sympathischen Charaktere sowie die vielen Handlungsstränge sorgen für viel Lesevergnügen und dafür das man das Buch gar nichtmehr aus der Hand legen möchte. Die Fortsetzung wird bei mir aufjedenfall einziehen.

5/5 Sternen

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen