30. September 2012

Gestaltwandler Reihe 07. Ruf der Vergangenheit - Nalini Singh

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Nalini Singh
Gestaltwandler Reihe 07
Ruf der Vergangenheit
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen zum Buch:
Broschiert: 405 Seiten
Verlag. Egmont Lyx
ISBN-10: 3802584023
Preis: 9,95€

Gestaltwandler Reihe:
 1. Leopardenblut
 2. Jäger der Nacht
 3. Eisige Umarmung
 4. Im Feuer der Nacht
 5. Gefangener der Sinne
 6. Sengende Nähe
 7. Ruf der Vergangenheit
 8. Fesseln der Erinnerungen
 9. Wilde Glut
10. Lockruf des Verlangens
11. Einsame Spur (Februar 013)

Kurzbeschreibung:
Dev Santos findet er eine bewusstlose Frau vor seiner Haustür. Als sie aufwacht, stellt er fest, dass sie eine Mediale ist. Katya hat ihr Gedächtnis verloren. Das Einzige, woran sie sich erinnert, ist der Auftrag, den sie von einem Unbekannten erhalten hat: Sie soll Dev Santos töten. Dieser Auftrag ist ihr so tief ins Bewusstsein eingeprägt, dass es ihre ganze Kraft kostet, sich dagegen zu wehren. Doch was geschieht, wenn sie diesen Kampf irgendwann verliert? Dev entwickelt unerwartet tiefe Gefühle für die hübsche Mediale. Kann er Katya helfen und mit ihr gemeinsam denjenigen finden, der es auf sein Leben abgesehen hat?

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Eigene Meinung
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Erster Satz: Der Tod war die Geißel der Vergessenen. 

Ruf der Vergangenheit unterscheidet sich in etwas Wesentlichem von den anderen Bänden der Gestaltwandler Reihe. Diesmal geht es nicht um eine Mediale und einen Gestaltwandler, sondern um eine mediale Wissenschaftlerin die gefoltert wurde und Dev, einen der Vergessenen und damit auch zum Teil Medialen. Deswegen war ich auch wirklich lange am zaudern, ich war mir absolut nicht sicher ob mir ein Buch mit dem Pairing gefallen würde. Glücklicherweise wurde ich wieder einmal überrascht, es gefiel mir, doch bei weitem nicht so gut wie eines der Bücher in denen ein Gestaltwandler eine Hauptrolle spielt. 

Die Liebesgeschichte zwischen Dev und Katya ist zwar aufregend, vor allem weil Katya eine potenzielle Spionin und Feindin ist, aber es fehlte mir einfach das gewisse Etwas. Auf die Gestaltwandler muss man übrigens nicht komplett verzichten, für mich ein kleiner Trost. Dennoch graust es mich schon jetzt wenn ich daran denke, das auch im nächsten Band die Gestaltwandler eine eher kleine Rolle haben werden. 

In Ruf der Vergangenheit werden viele interessante IDnge preisgegeben, ob nun von der Vergangenheit oder der Zukunft. Die Tagebucheinträge einer Medialen an ihren Sohn Matthew, zeigen wie genau Silentium die Medialen vor so langer Zeit eingenommen hat und das es eine kleine Gruppe von Medialen gab, die nicht bereit war alle Gefühle auszulöschen, nur um die negativen zu vernichten. Ein weitere Einblick in die Vergangenheit der Medialen und ein weiter Schritt nach vorne, denn auch die Zukunft birgt vielversprechende Dinge. 

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Fazit
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Ruf der Vergangenheit ist besser als gedacht, dennoch kann er für mich nicht mit den vorherigen Bänden mithalten.

4/5 Sternen

Lesemarathon Fazit

Lesemarathon Fazit


Der Lesemarathon ist vorbei und leider habe ich nicht so viele Bücher beendet wie ichs gerne gehabt hätte. Lag diesmal aber wirklich an mir da ich zu den zusätzlichen Dingen die mich an einem Wochenende aufhalten auch noch Filme und Serienfolgen geschaut habe *mir auf die Finger hau* Es lag auch zum Teil daran das Ruf der Vergangenheit erst sehr spät damit begonnen hat mich wirklich zu fesseln. Naja, macht nichts, war mit Sicherheit nicht der letzte Marathon den Lisa veranstaltet ;-)

Beendete Bücher:
Shadow Falls Camp 01. Geboren um Mitternacht
Gestaltwandler Reihe 07. Ruf der Vergangenheit

Gelesene Seiten Insgesamt: 714

Wirklich ein mikriges Ergebenis diesmal...

Lesemarathon Tag #3 Update #4

Ja, da klappte das mit dem lesen gestern leider nichtmehr. Einerseits liegt es daran das mich Ruf der Vergangenheit bisher noch nicht wirklich fesseln konnte, andererseits weil ich den ersten Men in Black Film angeschaut habe um diese Bildungslücke mal aufzufüllen. Ob ich das Buch heute fertig bekomme.... na, ich weiß es nicht. Mein Ziel ist es das Buch wenigstens zum Großteil fertig zu bekommen. Am liebsten wäre es mir natürlich wenn ichs schaffen würde, zwecks Statistik von diesem Monat ;-)


Update #1
14:17 Uhr



Gestaltwandler Reihe 07. Ruf der Vergangenheit
Seite 161
Gelesen: 54 Seiten

Also irgendwie lege ich mir dieses Wochenende selbst Steine in den Weg. Gestern der Men in Black Film, heute die neuen Knight Rider Serien >.<' in einer dreiviertel Stunde muss ich auch nochmal für ne Stunde weg.. das wird wirklich knapp heute. Verdammt knapp. Das mit dem Serien und Filme anschauen lasse ich für heute auch erstmal sein, zumindest bis ich in Ruf der Vergangenheit noch ordentlich was gelesen habe. Ich hoffe ja das die Gestaltwandler doch noch eine richtige Rolle bekommen, nicht nur übers Telefon. 



Update #2
15:15 Uhr

Gestaltwandler Reihe 07. Ruf der Vergangenheit
Seite 234
Gelesen: 73 Seiten

Na so allmählich gefällt es mir doch recht gut und endlich sind die Gestaltwandler auch richtig mit von der Partie. Kann ja nur immer besser werden, vielleicht kann ich das Buch heute doch noch beenden, allzu viel habe ich ja nichtmehr vor mir. Jetzt muss ich jedenfalls erstmal für ne Stunde weg, danach gehts weiter




Update #3
20:07 Uhr

Gestaltwandler Reihe 07. Ruf der Vergangenheit
Seite 321
Gelesen: 87 Seiten

Das beende ich heute mit Sicherheit noch und das obwohl ich zwischendrin die ein oder andere Knight Rider Folge schaue. Die neuen Halsbänder für Balu habe ich heute auch schon bestellt, Jaa, gleich zwei ;-) eines für drinnen, eines für draußen. Bin gespannt wann die fertig sind. 


Update #4
22:16 Uhr

Gestaltwandler Reihe 07. Ruf der Vergangenheit
Seite 405
Gelesen: 84 Seiten

Damit wäre auch der siebte Gestaltwandler Band beendet und er hat mir erstaunlich gut gefallen. Dennoch fand ich mehr die neuen Hintergründe spannend die zu Tage traten. Zwar war die Liebesgeschichte auch nicht schlecht, aber nicht so gut wie die bisherigen der Reihe, was mit Sicherheit daran liegt das kein Gestaltwandler daran beteiligt war. Das wesentliche hat gefehlt, weswegen ich auch dem nächsten Band der Reihe sogar noch skeptischer gegenüber stehe, denn dort geht es um einen Menschen und eine Mediale. 

Ich beende den Lesemarathon an dieser Stelle, mehr als eine Rezension schreiben werde ich heute sowieso nichtmehr was Bücher angeht. 

29. September 2012

Lesemarathon Tag #2 Update 2

....und weiter gehts. Nachdem ich gestern ein Buch beenden konnte, hoffe ich das von heute natürlich auch. Allerdings bin ich mir da überhaupt nicht sicher, denn Samstags gibts bei uns doch einiges zutun. Gestern Abend habe ich mir auch noch schnell ein Buch rausgesucht. Nachdem ich mich mal wieder ewig nicht entscheiden konnte, beschloss ich einfach mal die Gestaltwandler Reihe weiter zu lesen, auch wenn die beiden Bücher die da jetzt kommen mich nicht so brennend interessieren da mir die Pairings nicht zusagen. 


Update #1
14:27 Uhr




Gestaltwandler Reihe 07. Ruf der Vergangenheit
Seite 46
Gelesen: 46

Ich habe gestern Abend wirklich noch lange überlegt was ich als nächstes lesen soll und konnte mich einfach nicht entscheiden, weshalb ich letztendlich zum nächsten Gestaltwandler Band gegriffen habe, in Gedanken immer bei Hawks und Siennas Geschichte auf die ich furchtbar gespannt bin. Bisher gefällt mir das Buch sogar recht gut. Das Pairing ist diesmal anders, kein Gestaltwandler beteiligt, deswegen war ich mir nicht sicher ob es mir wirklich zusagen würde. Andererseits ist das natürlich mal eine gute Abwechslung, wäre da nicht die Tatsache, das auch im nächsten Band kein Gestaltwandler Protoganist ist. 

Ich möchte heute zumindest die Hälfte des Buches schaffen, nachdem ich heute Vormittag bis Mittag erstmal eine Runde GW2 gespielt habe und das später sicher auch nochmal tun werde. Jetzt gehen wir aber erst einmal einkaufen und danach wird Essen gekocht, werden also bestimmt wieder 2 Stunden vergehen bis ich weiter lesen kann.

Update #2
19:30 Uhr

Gestaltwandler Reihe 07. Ruf der Vergangenheit
Seite 107
Gelesen: 61 Seiten

Also wirklich fit für einen Lesemarathon scheine ich noch nicht zu sein. Gestern nur zwei Updates geschafft, heute bisher auch nur 2... wirklich ungewöhnlich für mich. Ruf der Vergangenheit ist gut, aber so wirklich fesseln kann es mich noch nicht. Bin schon am überlegen ob ich nebenbei nicht noch was anderes anfangen sollte, nur wüsste ich nicht was. 

Mir gruselt es jedenfalls jetzt schon vor dem nächsten Band der Reihe, da werde ich mit Sicherheit ähnliche Probleme haben. 


















28. September 2012

Shadow Falls Camp 01. Geboren um Mitternacht - C. C Hunter

-------------------------------------------------------------------------------------------------
C.C Hunter
Shadow Falls Camp 01
Geboren um Mitternacht
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen zum Buch:
Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
Verlag: Fischer Verlag
ISBN-10: 384142127X
Preis: 14,99€

Shadow Falls Camp:
1. Geboren um Mitternacht
2. Erwacht im Morgengrauen (Dezember 012)

Kurzbeschreibung:
In Kylies Leben geht alles schief: Ihre Eltern lassen sich scheiden, ihr Freund hat Schluss gemacht, und ihre Mutter schickt sie auch noch in ein Sommercamp. Doch Shadow Falls ist anders: Hierher kommt nur, wer übernatürliche Kräfte hat – Feen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe. Auch Kylie soll besondere Fähigkeiten haben – wenn sie nur wüsste, welche …

 Doch plötzlich wird das Camp bedroht. Nur, wenn sie alle ihre besonderen Kräfte gemeinsam einsetzen, werden sie die übermächtigen Feinde besiegen können.

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Eigene Meinung
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Erster Satz: "Das ist nicht lustig", hörte sie ihren Vater brüllen. 

Schon nach der ersten Seite war ich überzeugt davon, dieses Buch wird mir gefallen! Der Schreibstil ist schön leicht zu lesen so das die Seiten nur so dahinfliegen beim lesen. Ehe man sich versieht ist man schon zur Hälfte durch. Auch Kylie gefällt mir als Protoganistin sehr gut. Sie ist ein normales Mädchen mit normalen Problemen. Ihre Oma ist gestorben, ihre Eltern lassen sich scheiden und um dem ganzen die Krönung aufzusetzen, hat ihr Freund auch noch mit ihr Schluss gemacht und ihre Mutter schickt sie in ein Camp für schwererziehbare Kinder. Nur das es kein Camp für schwererziehbare Kinder ist, sondern für übernatürliche. Werwölfe, Hexen, Feen, Vampire.... sie alle existieren und Kylie soll eine von ihnen sein. 

Anfangs sträubt sie sich vehement gegen diesen Gedanken, ja sie klammert sich an die kleinsten Hoffnungen und das obwohl sie seit einiger Zeit einen Stalker hat, einen Soldaten den scheinbar nur sie selbst sehen kann und von dem Holiday, die Campleiterin, sagt das er ein Geist ist. Geboren um Mitternacht ist durchzogen mit den alltäglichen Problemen von Jugendlichen und ist dennoch spannend und mitreißend. Die Dreiecksgeschichte gefällt mir zwar nicht so sehr, ist aber nicht so schlimm wie in manch anderen Büchern. Außnahmsweise sind mir mal beide Kerle sympathisch. Allerdings muss ich auch gestehen das ich anhand der Kurzbeschreibung zumindest zum Ende hin mit etwas mehr Spannung gerechnet hatte. 

Ich bin mir nicht sicher in welche Richtung diese Reihe gehen soll oder gar, was genau Kylie jetzt eigentlich ist, aber ich freue mich darauf es herauszufinden. Der zweite Band erscheint ja glücklicherweise schon im Dezember diesen Jahres. 

Was mich aber ein wenig irritiert und was ich noch erwähnen möchte, ist die Angabe der Ausgabe. Geboren um Mitternacht ist keinesfalls eine gebundene Ausgabe, sondern nur großes Taschenbuch Format. Ich weiß nicht weshalb der Verlag da falsche Angaben macht.

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Fazit
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Gelungener Auftakt einer vielversprechenden Reihe. 

5/5 Sternen

Lesemarathon Tag #1

Jaaa, endlich kann ich mal wieder an einem von Lisas Lesemarathons teilnehmen! Ich hatte die letzten Wochen/Monate einfach keine Zeit dafür und freue mich jetzt umso mehr das es diesmal klappt. Leider werde ich erst heute Nachmittag so richtig anfangen können, aber ein Buch werde ich heute noch beenden, das steht fest ;-)


Was ich danach dann anfangen werde... puh, das werde ich mir jetzt wohl schon überlegen müssen, ansonsten wird das nichts mit dem Marathon weil ich mich nicht entscheiden kann was ich als nächstes lese. 



Update #1
16:21 Uhr



Shadow Falls Camp 01. Geboren um Mitternacht
Seite 349
Gelesen: 146 Seiten

Wie man sieht ist es bei mir etwas später geworden als geplant. Liegt daran das eine aus meinem Hundeforum selbstgemachte Halsbänder, Leinen, Geschirre etc. macht, alles so wie es der Kunde will. Man kann also die Kombinationen selbst aussuchen, ob eine Stickerei drauf los und lauter solche Dinge. Alles Handarbeit und da sind sooo schöne Dinge dabei und ich bin gerade am überlegen ob ich Balu nicht so ein selbst zusammengestelltes Halsband kaufen soll. Aus seinem Alten wächst er langsam raus. 

Dennoch bin ich beim Shadow Falls Camp gut weitergekommen, immerhin fast 150 Seiten. Das Buch werde ich heute aufjedenfall noch beenden, das steht fest. Gefällt mir auch sehr gut, auch wenn bisher nichts groß passiert ist. Es geht bisher vor allem darum das Kylie akzeptiert und herausfindet was für eine Art Übernatürliche sie ist....

Update #2
19:26 Uhr

Shadow Falls Camp 01. Geboren um Mitternacht
Seite 512
Gelesen: 163 Seiten

Ich sagte ja ich werde damit heute noch fertig :-) und das Buch ist klasse, wirklich toll. Obwohl mir Kaylies ständige Heulerei am Anfang auf die Nerven ging. Jedenfalls freue ich mich schon sehr auf den nächsten Band der ja, wenn mich nicht alles täuscht, schon im November erscheint. 

Die Rezension dazu gibt es auch gleich, aber jetzt muss ich erstmal ein paar Emails zurück schreiben

27. September 2012

Gestaltwandler Reihe 06. Sengende Nähe - Nalini Singh

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Nalini Singh
Gestaltwandler Reihe 06
Sengende Nähe
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen zum Buch:
Broschiert: 416 Seiten
Verlag: Egmont Lyx
ISBN-10: 380258273X
Preis: 9,95€

Gestaltwandler Reihe:
 1. Leopardenblut
 2. Jäger der Nacht
 3. Eisige Umarmung
 4. Im Feuer der Nacht
 5. Gefangener der Sinne
 6. Sengende Nähe
 7. Ruf der Vergangenheit
 8. Fesseln der Erinnerungen
 9. Wilde Glut
10. Lockruf des Verlangens
11. Einsame Spur (Februar 013)

Kurzbeschreibung:
Obwohl sich Mercy, eine Wächterin der DarkRiver-Leoparden, schon lange nach einem Gefährten sehnt, wehrt sie sich mit Klauen und Zähnen, als der verführerische Riley Kincaid sie für sich zu gewinnen versucht. Auch wenn die Gefühle zwischen ihnen lodern, geraten der Wolf und die Wildkatze immer wieder aneinander. Doch als ein brillanter Forscher aus dem Territorium des DarkRiver-Rudels entführt wird, müssen Mercy und Riley zusammenarbeiten, um den jungen Mann zu finden. Und dabei entdecken sie, dass es sich durchaus lohnen kann, einander zu vertrauen ... 

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Eigene Meinung
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Erster Satz: Veränderungen können tödlich sein. 

Mercy und Riley, zwei Charaktere die ich zwar durchaus mag, die mich bisher aber nicht sonderlich interessiert haben was eine eigene Geschichte angeht. Dennoch war ich schon nach wenigen Seiten gefesselt von ihnen. Eine Wächterin der Leoparden und ein Offizier der Wölfe, noch dazu beide dominant... da sind die Probleme vorprogrammiert. Und davon haben die beiden wirklich reichlich. Noch dazu ist es das erste Buch der Reihe, in dem beide Protoganisten Gestaltwandler sind, eine weitere kleine Premiere die einem noch dazu einen guten Einblick in Verbindungen zwischen zwei Gestaltwandlern ermöglicht. 

Auch die Geschichte an sich, die Gefahr die vom Menschenbund ausgeht und in Sengende Nähe ihren Höhepunkt findet, ist nicht zu verachten. Dann gib es noch eine Entwicklung bei Sascha und Lucas die natürlich nicht ganz überraschend kommt. Schon von Anfang an hatte ich diesen Verdacht und mal ehrlich, was hätte es anderes auch schon sein können? Allgemein gibt es diesmal viele kleine Nebenfäden die erst in weiteren Bänden der Reihe wirklich wichtig werden, hier aber schonmal ihren Anfang finden. Vor allem was Sienna und Hawke angeht bin ich furchtbar gespannt wie es weitergeht und auch überrascht das dieser Faden jetzt schon auftaucht, ihre eigene Geschichte bekommen die beiden schließlich erst mit Band 10. 

Manchmal ging mir das dominante Gehabe von Mercy aber ein wenig auf die Nerven. Das grenzte schon fast an Besessenheit und war bei weitem schlimmer als bei Riley, der sich praktisch wie immer verhielt. Trotzdem hat mir ihre Liebesgeschichte gefallen, denn sie bietet für den Fortgang der Geschichte einige interessante neue Aspekte. 

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Fazit
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Wie immer eine gelungene Fortsetzung der Gestaltwandler Reihe. Mit interessanten neuen Nebenfäden und Möglichkeiten. 

5/5 Sternen 

26. September 2012

Der Kelch von Anavrin 01. Das Herz des Jägers - Lara Adrian

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Lara Adrian
Der Kelch von Anavrin 01
Das Herz des Jägers
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen zum Buch:
Broschiert: 400 Seiten
Verlag: Egmont Lyx 
ISBN-10: 3802585194
Preis: 9,99€

 Der Kelch von Anavrin:
1. Das Herz des Jägers
2. Das magische Siegel
3. Geheimnissvolle Gabe (November 012)

Kurzbeschreibung:
England, 1275: Die junge Lady Ariana of Clairmont ist auf der Suche nach ihrem entführten Bruder Kenrick. Als ihr Leben in Gefahr ist, rettet ihr der verwegene Braedon le Chasseur das Leben und bietet ihr seine Hilfe an. Doch Kenricks Verschwinden ist kein Zufall - der ehemalige Templer hat geheime Forschungen über einen mit vier magischen Steinen besetzten Kelch angestellt, der seinem Besitzer unvorstellbare Macht verleiht. Einst ist der Kelch in vier Teile zerbrochen, und die Bruchstücke sind verschollen. Hat Braedon etwas mit Kenricks Verschwinden zu tun?

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Eigene Meinung
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Erster Satz: Vor langer Zeit, ehe die Menschen wussten, was es hieß, die Zeit zu messen, gab es einen Ort, der von Licht, reinem Glauben, Frieden und Wohlstand durchdrungen war. 

Als Fan der Midnight Breed Reihe, war es für mich natürlich Pflicht auch Lara Adrians Reihe um den Kelch von Anavrin zu lesen. Dadurch hatte ich hohe Erwartungen an das Buch, die leider nicht erfüllt wurden. Ich habe wirklich etliche total begeisterte Rezensionen gelesen, vor allem von anderen Bloggern, wodurch ich davon ausging das mir dieses Buch zu 100% gefallen würde. Was mal wieder zeigt, man sollte sich sein Urteil lieber selbst bilden. 

Die Geschichte un Ariana, Braedon, Kenrick und den Drachenkelch, ist durchaus spannend und weiß zu unterhalten. Braedon ist zu Anfang ein sehr düsterer Charakter der einfach nur seine Ruhe haben möchte, aber schnell feststellt das Ariana of Clairmont eine sehr sture und zu allem entschlossene Frau, vor allem wenn das Leben ihres Bruders auf dem Spiel steht. Nachdem er sie vor einem geldsüchtigen französischen Kaufmann und dessen Schergen gerettet hat, wird er die Dame also nicht wieder los und schließlich bleibt ihm nichts anderes übrig als ihrem Wunsch zu entsprechen und mit ihr nach Frankreich zu segeln - wohlgemerkt, alles andere als freiwillig. Das Buch spielt also den Großteil der Geschichte über in Frankreich, nicht wie gedacht in England. 

Braedon macht im Laufe der Geschichte eine Wandlung durch. Ist er am Anfang nur einfach ein düsterer Kerl mit großer Kampferfahrung, so zeigt er irgendwann auch andere Seiten von ihm. Die Liebe zwischen ihm und Ariana baut sich langsam auf und doch sprang bei mir der Funke irgendwie nicht über. Hier steht doch eindeutig die Suche nach Kenrick und dann nach dem Drachenkelch im Vordergrund. An sich nicht schlimm, nur irgendwie sind die Emotionen der Liebesgeschichte auf dem Weg dahin verloren gegangen, zumindest für mich. Auch konnte ich keine wirkliche Bindung zu den beiden Protoganisten aufbauen, dahingegehn aber zu Kenrick und einem alten Weggefährten von Braedon der jetzt mit dem Feind zusammenarbeitet. 

Leider kamen auch die Fantasyanteile etwas kurz, aber ehrlich gesagt habe ich das bei der Zeit in der Herz des Jägers spielt, auch nicht anders erwartet. Schade ist es trotzdem. Eine Frage beschäftigt mich jetzt nach beenden des Buches... wird man das Reich Anavrin wohl jemals in einem der Bücher mit den Charakteren betreten, oder bleibt es weiterhin verborgen?

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Fazit
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Leider nicht so gut wie erhofft. Mir fehlte einfach das gewisse Etwas um mich wirklich zu fesseln. Dennoch werde ich die Reihe wohl irgendwann weiterlesen.

3/5 Sternen

24. September 2012

Meine Regale....

... ich weiß doch wie ihr Bilder von Bücherregalen liebt xD und da bei mir diesen Monat ganze drei neue Regale dazu bekommen sind, dachte ich mir es wird Zeit sie euch mal vorzustellen - natürlich mit Inhalt. Da es aber so viel ist, werde ich das ganze nicht in einem Rutsch veröffentlichen sondern schön nacheinander. 

Das gibt mir zum einen die Möglichkeit meinen Bücherbestand mal durchzuzählen und zum anderen kam mir gerade eine Idee wie ich meinen Sub auf dem Blog in Zukunft präsentieren möchte. 

Hier sind sie, die ersten beiden meiner 7 Bücherregale...


Die beiden sind neu, in den letzten zwei Wochen gekauft. Ihr werdet sehr schnell feststellen, das Aussehen bei mir nicht wirklich eine Rolle spielt, besonders was die Frabe der Regale angeht.Ich nehme was es gibt, geht mir schließlich nur darum genug Platz für meine Bücher zu haben. Wie man unschwer erkennen kann ist das schwarze noch so gut wie leer. 

Von oben nach unten
von links nach rechts


Im mittleren Fach gibts noch nicht viel, lediglich zwei Reihen tummeln sich hier. 

  • Mythos Academy 1+2 - Jennifer Estep
  • Shades of Grey 1+2 - E L James


Im untersten Fach dagegen ist es etwas voller. Hier steht ein Teil meiner englischen SUB Bücher.

  • The Secrets of Nicholas Flamel 1-3 - Michael Scott
  • Song of Ice and Fire 1-4 - George R.R. Martin
  • Sweep Volume 1+2 - Cate Tiernan
  • Woundrous Strange 01 - Lesley Livingston
  • Crusade 01 - Nancy Holder
  • Need 01 - Carrie Jones
  • Angel Trilogy 02. Angel Fire - L. A. Weatherly
  • 13 to Life 01 - Shannon Delany
  • Wings 01 - Aprilynne Pike
  • Kara Gillian 03. Secrets of the Demon - Diana Rowland
  • Warrior Cats 01. Into the Wild - Erin Hunter
  • True Blood 1-10 - Charlaine Harris


Das hier ist mein neues Regal für die Hardcover. Natürlich passten nicht alle rein, musste ja auch Platz lassen für bestimtme Reihen deren Fortsetzungen ich noch nicht gelesen habe. Weiter mit den Hardcovern gehts dann wahrscheinlich im schwarzen Regal sobald das hier voll ist. 

  • Birthmarked 01. Die Stadt der verschwundenen Kinder - Caragh O'Brien
  • Purpurmond - Heike Eva Schmidt
  • Dark Canopy 01 - Jennifer Benkau
  • Die sieben Königreiche 01. Die Beschenkte - Kristin Cashore
  • Bodyfinder 01. Das Echo der Toten - Kimberly Derting
  • Renegade 01. Tiefenrausch - J. A. Souders
  • Alterra 01. Die Gemeinschaft der Drei - Maxime Chattam
  • Hex Hall 1+2 - Rachel Hawkins
  • House of Night Novella 01. Dragons Schwur P.C und Kristin Cast
  • House of Night 1, 3-6 - P.C und Kristin Cast
  • Plötzlich Fee 1+2 - Julie Kagawa
  • Tiger Saga 1+2 - Colleen Houck


  • Dead Beatuiful 01. Deine Seele in mir - Yvonne Woon
  • Chroniken der Unterwelt 1-3 - Cassanda Clare
  • Chroniken der Schattenjäger 01. Clockwork Angel - Cassandra Clare
  • Starcrossed 01. Göttlich verdammt - Josephine Angelini
  • Die Farben der Magie - Terry Pratchett
  • Chroniken der Elfen 1+2 - Wolfgang Hohlbein
  • Alera 1+2 - Cayla Kluver
  • Das verbotene Eden 01. David und Juna - Thomas Thiemeyer
  • Die dunklen Mächte 1-3 - Kelley Armstrong
  • Dämonen Trilogie 1+2 - Lynn Raven
  • Der Geist er mich liebte - Kate Logan
  • Harry Potter und der Stein der Weisen - Joanne K. Rowling
  • Der Kuss des Anubis - Brigitte Riebe
  • Evernight 02. Tochter der Dämmerung - Claudia Gray
  • Narnia Band 01 - C. S. Lewis
  • Bloodlines 01 - Richelle Mead
  • Forbidden - Tabitha Suzuma

Das waren sie... die ersten beiden. Fünf fehlen noch ;-) es gibt also noch mehr als genug zu entdecken.

Midnight Breed 10. Erwählte der Ewigkeit - Lara Adrian

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Lara Adrian
Midnight Breed 10
Erwählte der Ewigkeit
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen zum Buch:
Broschiert: 457 Seiten
Verlag: Egmont Lyx
ISBN-10: 380258385X
Preis: 9,99€

Midnight Breed Reihe:
1. Geliebte der Nacht
2. Gefangene des Blutes
3. Geschöpf der Finsternis
4. Gebieterin der Dunkelheit
5. Gefährtin der Schatten
6. Gesandte des Zwielichts
7. Gezeichnete des Schicksals
8. Geweihte des Todes
9. Gejagte der Dämmerung
10. Erwählte der Ewigkeit
11. Vertraute der Sehnsucht (Februar 013)

Novelle:
1.  Das Sehnen der Nacht (Okober 012)
  
Kurzbeschreibung:
Der Orden der Vampire wird von einem finsteren Widersacher bedroht, der immer mehr an Macht gewinnt. Der Vampir Sterling Chase, der mit den dunklen Abgründen seines Wesens ringt, beschließt, sich zu opfern, um dem gefährlichen Gegner ein für allemal das Handwerk zu legen. Doch seine Pläne werden durchkreuzt, als eine junge Sterbliche zwischen die Fronten des wachsenden Konfliktes gerät. Eine Frau, die ein ungeahntes Geheimnis verbirgt ...

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Eigene Meinung
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Erster Satz: "Die Sprengladungen sind scharf, Lucan."

Da ist er.... 
...der finale Band.... der Schlag auf den alle gewartet haben. Auch wenn es so keinesfalls richtig ist, denn die Midnight Breed Reihe geht weiter. Dragos Geschichte mag beendet sein, doch Lara Adrian möchte die Reihe nicht komplett abschließen, deswegen geht es mit der nächsten Generation weiter.

Nachdem Dragos dem Orden im letzten Band einen empfindlichen Schlag versetzt hat und es nur Chase zu verdanken ist das die Polizisten das geheime Hauptquartier unter dem Herrenhaus nicht gefunden haben, spürte man schon das es allmählich zu Ende geht. Von Buch zu Buch wurden die Außeinandersetzungen zwischen Dragos und dem Orden immer heftiger, deswegen überrascht es mich auch nicht das Lara Adrian mit Erwählte der Ewigkeit unter das Kapitel Dragos endlich einen Schlussstrich zieht. Dennoch ist es ein komisches Gefühl, schließlich verfolgte man diese Hauptgeschichte seit dem ersten Band.  

Auch habe ich mich ein wenig vor Chase Geschichte gefürchtet, denn von allen Kriegern, war er bisher derjenige der mir am unsympathischsten war. Ich hatte also echte Zweifel daran ob mir dieser 10ten Band auch wirklich zusagen würde. Zum Glück gibt es da ja aber quch noch Tavia. Ihre Existenz hat mich nicht sonderlich aus den Socken gehauen. Wer die Reihe konstant verfolgt hat, wird schon den Verdacht gehabt haben das irgendwann auch Stammesvampirin auftauchen würde. Bei Dragos ist schließlich alles möglich. Die Liebesgeschichte zwischen ihr und Chase geht in den Ereignissen allerdings ein wenig unter. Ich fand die Hauptgeschichte viel zu spannend um den beiden sonderlich viel Aufmersamkeot zu schenken, zumindest wenn es um sexuelle oder emotionale Dinge ging. Chaes Entdeckung das Tavia eine Stammesvampirin ist und ihr Umgang damit waren wirklich sehr interessant und spannend und ihre Existenz wirft viele neue Möglichkeiten auf. 

Und das ist nur eine von vielen. Die Autorin hat in diesem Band wirklich mehr als genug Stoff für die nächsten Bände vorgelegt. Die Abstammung der Stammesgefährtinnen, wo kommen sie eigentlich her? Wieso unterscheiden sie sich von ihrem menschlichen Schwestern? Eine mögliche Antwort auf diese Frage bekam man in Erwählte der Ewigkeit, aber ich brenne förmlich darauf heraus zu finden ob es stimmt und ob der Orden in der Lage ist ihren Ursprung auszumachen. Zum anderen wäre da auch noch das Ende des Buches. Von Anfang an war klar das es irgendwann soweit kommen würde, doch so schnell hatte ich damit eigentlich nicht gerechnet. Eins steht fest, die kommenden Bände der Reihen werden sich komplett von den Vorgängern unterscheiden.


-------------------------------------------------------------------------------------------------
Fazit
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein abgeschlossenes Kapitel und so viele neue Fragen. Langweilig wird es in der Midnight Breed Reihe jedenfalls nicht werden, auch wenn die Geschichte um Dragos hier sein Ende findet.

5/5 Sternen

20. September 2012

Skin Game 01. Gefährliche Berührung - Ava Gray

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Ava Gray
Skin Game 01
Gefährliche Berührung
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen zum Buch:
Broschiert: 419 Seiten
Verlag: Egmont Lyx
ISBN-10: 3802584996
Preis: 9,99€

Skin Game:
1. Gefährliche Berührung
2. Verhängnisvoller Verrat (März 013)

Kurzbeschreibung:
Kyra ist eine Betrügerin und Diebin, die eine besondere Gabe besitzt: Wenn sie einen Menschen berührt, kann sie sich dessen Fähigkeiten zu eigen machen. Um den Mord an ihrem Vater zu rächen, nimmt Kyra einem kriminellen Kasinobesitzer eine Menge Geld ab. Weshalb dieser einen gefährlichen Auftragsmörder auf sie ansetzt. Reyes ist ein Profi auf seinem Gebiet. Doch mit ihrem hitzigen Temperament raubt ihm die hübsche Kyra den Atem und stellt ihn vor eine schwierige Entscheidung: Kann er die Frau töten, in die er sich verliebt hat?

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Eigene Meinung
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Erster Satz: Kyra hatte den Kerl bei den Eiern. 

Aus einem bestimmten Punkt komme ich gleich zum Punkt: Gefährliche Berührung ist ein gutes Buch das sicher sehr viele Leser mitreißen wird. Der Schreibstil ist flüssig, das Buch lässt sich schnell lesen und zum Ende hin wird es immer spannender. 

Mich konnte es leider nicht mitreißen oder begeistern. Im Gegenteil, ich war froh als ich endlich durch war, was keinesfalls daran liegt das der erste Skin Game Band schlecht wäre. Er war nur einfach nichts für mich. Vor allem mit Kyra als Protoganistin konnte ich so gar nichts anfangen und auch Reyes hat mich leider nicht vom Hocker gehauen. Es gab genau einen Charakter der mich von Anfang an fasziniert und interessiert hat und dieser bekommt in Band 2 seine eigene Geschichte. Zum Glück, ansonsten wäre diese Reihe wahrscheinlich ein einmaliger Ausflug für mich gewesen.

Zum einen konnte ich also mit den Protoganisten nichts anfangen, habe nicht mit ihnen mitgefühlt etc., zum anderen gefiel mir aber auch die Story an sich nicht. Das ständige herumreisen, die Betrügereien in den Kneipen und den Eiertanz den Kyra und Reyes um die Geheimnisse des jeweils anderen machen.. traf so leider überhaupt nicht meinen Geschmack. Das einzige was ich als wirklich interessant empfand waren die Ausflüge zu Kyras Gegnern. 

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Fazit
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Für mich leider ein Fehlgriff. Skin Game ist ein gutes Buch und weiß durchaus zu begeistern, nur für mich war es leider absolut nichts. Die Protoganisten waren mir egal, die Story an sich nicht mein Ding und auch die Liebesgeschichte ging dementsorechend an mir vorbei. Einen einzigen interessanten Charakter bot mir das Buch und genau wegen dem werde ich auch die Fortsetzung lesen. 

3/5 Sternen

Regalzuwachs #48

.... und weiter gehts beim ausgeben meines Geburtstagsgeldes ^^ 
Das waren Bücher hinter denen ich schon seit langer Zeit her bin. Zwei davon hatte ich mir im Januar auf Englisch als Ebooks gekauft... doch seien wir einmal ehrlich, für englische Bücher habe ich momentan leider kaum Zeit. Zumindest nicht wenn ich meinen Sub schneller klein kriegen will. Deswegen habe ich mir den Wunsch jetzt erfüllt und beide Bücher auch in Deutsch gekauft. 



Finding Sky 01. Die Macht der Seelen - Joss Stirling
Kaufgrund: Eines der oben erwähnten Bücher, Finding Sky. Wunderschönes Cover, interessante Geschichte die schon viele begeistert hat und bei mir bisher nur als Ebook zu finden. Da ich es jetzt aber auch in Deutsch hier habe, wird es hoffentlich nicht lange in meinem Sub Regal bleiben. 

Forbidden - Tabitha Suzuma
Kaufgrund: Mal ein Buch der etwas anderen Art in meinem Regal, eines mit einem sehr schweren Thema. Forbidden hat auf Amazon ja einiges an Staub aufgewirbelt... ich habe es gebraucht gekauft und bin sehr gespannt auf die Geschichte. Das Ende kann ich mir jetzt schon denken, dank einer Rezension, auch wenn darin nicht explizit gesagt wurde das es so endet.. aber blöd bin ich ja nicht. 



Kaufgrund: Ich glaube dazu muss ich nicht viel sagen. Lyx, eine meiner Lieblingsreihen, ist doch klar das Wade ebenfalls bei mir einzieht. Wenn auch etwas verspätet, denn ich habe komplett verpennt das dieses Buch diesen Monat erschien. 

Kaufgrund: Ein Zombiebuch, soweit ich mich richtig erinnere... eines das ich schon seit längeren haben wollte, wo mich der Preis aber immer abgehalten hat. Jetzt ist es endlich eingezogen und wird hoffentlich bald gelesen.. muss doch wissen ob ich den zweiten Band auch bestellen muss.

19. September 2012

Bloodlines 01. Falsches Versprechen - Richelle Mead

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Richelle Mead
Bloodlines 01
Falsches Versprechen
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen zum Buch:
Broschiert: 394 Seiten
Verlag: Egmont Lyx
ISBN-10: 3802587863
Preis: 12,99€

Bloodlines:
1. Falsches Versprechen
2. Die goldene Lilie (November 012)

Kurzbeschreibung:
Als Alchemistin ist es Sydneys Aufgabe, die Geheimnisse der Vampire zu bewahren und gleichzeitig die Menschen vor den Blutsaugern zu schützen. Da gerät Jill Dragomir, die Schwester der Vampirkönigin Lissa, in tödliche Gefahr, und die Moroi müssen sie verstecken. Um einen Krieg zwischen den Vampiren zu verhindern, soll Sydney über Jill wachen. Gemeinsam flüchten sich die Mädchen an einen Ort, wo niemand eine Vampirin vermuten würde: ein Internat für menschliche Schüler in Kalifornien. Doch damit fängt der Ärger erst richtig an ... 

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Eigene Meinung
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Erster Satz: Ich bekam keine Luft. 

Die Vampire Academy Reihe gehört für mich mit zu den besten Büchern des Vampir und Academy Genres. Da Bloodlines die Nachfolgereihe ist, sollte man die Geschichte von Rose und Dimitri lesen bevor man mit Falsches Versprechen anfängt, ansonsten versteht man nur Bahnhof und weißt viel zu viele Wissenslücken auf. Sydney war einer von vielen Nebencharakteren und noch dazu einer, bei dem ich mir nie sicher war was ich von ihm halten sollte. Als Alchemistin war sie sehr distanziert und ihre Ansichten über Menschen und Vampiren sind sehr verstaubt und vor allem, fest verankert. Deswegen war ich auch ziemlich skeptisch als ich gehört habe das ausgerechnet Sydney die Protoganistin der Nachfolgereihe sein wird. Allerdings habe ich schon nach wenigen Seiten festgestellt das mir Sydney, sobald ich Zugang zu all ihren Gedanken hatte, doch sympathisch ist. Genauso wie Rose ist sie eine starke Protoganistin, nur eben auf eine andere Art und Weise. Das ist ziemlich erfrischend. 

Zu Anfang hatte ich ja den Eindruck das Rose in diesem Buch aktiv mitspielen würde, scheinbar hat sich die Autorin aber dann doch dagegen entschieden, denn Rose hat nur einen kurzen Auftritt am Anfang. Das finde ich gut, denn es ist immer wieder schade wenn Charaktere aus den Vorgängern nicht wieder auftauchen. 

Sydney bekommt den Auftrag die Schwester der Vampirkönigin, die junge Jill Dragomir, in Palm Springs auf einer Schule zu verstecken, solange bis ihre Schwester das Gesetz geändert hat, denn sowohl Lissa als auch Jill schweben in großer Gefahr da nicht jeder mit der Herrschaft der jungen Königin einverstanden ist. Zusammen mit Eddie und Adrian, versucht Sydney Jill ihr Exil so angenehm wie möglich zu machen. Dabei verbiegt Sydney sich teilweise sehr, denn die Aufgabe ist alles andere als einfach. Vor allem Adrian bringt sie immer wieder an die Grenzen und doch scheint sich zwischen den beiden etwas kleines zartes zu entwickeln. Es wäre nicht Richelle Mead wenn sich gleich im ersten Band eine Liebesgeschichte entwickeln würde, aber der Ansatz dazu ist da und ich bin gespannt wie die beiden mit dem Ende des Buches, und dem unerwarteten auftauchen einer Person, zurecht kommen. 

Obwohl sie den anderen Schülern mit ihrem Wissensstand weit vorraus ist und auch sonst nicht viel Ahnung vom Schulleben hat, lebt sich Sydney erstaunlich leicht ein. Sie gewinnt Freunde, entdeckt das auf dem Campus etwas nicht stimmt und hat gleichzeitig noch mit einem anderen Alchimisten, Keith, zu kämpfen der alles dafür tut sie von diesem Auftrag abzuziehen. Die beiden verbindet ein schreckliches Geheimniss und man merkt deutlich das sie absolut nichts füreinander übrig haben. Schließlich wären da auch noch die unerklärlichen Morde bei denen sich der alte Moroi Clarence sicher ist das Vampirjäger die Täter sind, wohingegen alle anderen davon ausgehen das es sich um Strigoi handelt. 

Durch die vielen verschiedenen Handlungsstränge bleibt es spannend..... eigentlich habe ich das auch nicht anders erwartet. Der erste Bloodlines Band war ein voller Erfolg und ich bin wahnsinnig gespannt darauf wie es weitergeht. Zum Glück erscheint der nächste Band ja schon im November. 

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Fazit
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Genauso fesselnd und packend wie die Vampire Academy Reihe, Bloodlines ist ein würdiger Nachfolger und Syndey eine starke Protoganistin, wenn auch auf eine andere Art und Weise als Rose.

5/5 Sternen