6. September 2012

Shades of Grey 01. Geheimes Verlangen - E L James

-------------------------------------------------------------------------------------------------
E L James
Shades of Grey
Geheimes Verlangen
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen zum Buch:
Taschenbuch: 608 Seiten
Verlag: Goldmann
ISBN-10: 3442478952
Preis: 12,99€

Shades of Grey:
1. Geheimes Verlangen
2. Gefährliche Liebe
3. Befreite Lust (Oktober 012)

Kurzbeschreibung:
Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und ebenso unverschämt selbstbewussten wie attraktiven Unternehmer Christian Grey bei einem Interview für ihre Uni-Zeitung kennen. Und möchte ihn eigentlich schnellstmöglich wieder vergessen, denn die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt. So sehr sie sich aber darum bemüht: Sie kommt von ihm nicht los. Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe – in eine Welt, vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht … 

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Eigene Meinung
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Erster Satz: Frustiert betrachte ich mich im Spiegel. 

Shades of Grey....
Ich glaube es gibt mittlerweile nur noch wenige die von diesem Buch noch nie etwas gehört haben, so wie es seit Wochen in den Medien hochgelobt wird. Was auch der Grund war weshalb ich mir das Buch gekauft habe, denn ich wollte wissen ob es wirklich so gut ist und diesen ganzen Rummel verdient. Nach Beendigung des Buches muss ich sagen das ich positiv überrascht bin. Die 600 Seiten vergingen wie im Flug, was teilweise auch sicherlich an dem flüssigen Schreibstil liegt, zum größten Teil aber an dem Inhalt selbst. 

Auf den sexuellen Aspekt will ich jetzt gar nicht groß eingehen. Es ist sicher nicht jedermans Sache, aber die Autorin hat genau den richtigen Mittelweg gefunden so das auch Leute die mit dieser Art der Lust nichts anfangen können, trotzdem auf ihre Kosten kommen. Zu meinem Erstaunen habe ich diesen Part aber als einen eher kleinen empfunden, verglichen mit dem Rest der Story. Sicher, es geht darum das Anastasia von Christian eine neue Welt eröffnet bekommt, aber es geht um so viel mehr. Es geht um das Verlangen zwischen zwei Menschen die unterschiedlicher nicht sein könnten und um eine Liebe die von Anfang an unter einem schlechten Stern steht und zum scheitern verurteilt ist. 

Vor allem geht es hier um die zwischenmenschliche Beziehung der beiden. Ana verliebt sich hals über Kopf in Christian und auch sein Verhalten spricht dafür, doch bei Christian sind diese Dinge alles andere als einfach. Er hat eine schwere Vergangenheit die ihn für immer gezeichnet hat, die dafür gesorgt hat das ihn keiner richtig anfassen darf und seine unglaublich vielen Facetten sorgen dafür das Ana das Gefühl hat ihn gar nicht wirklich zu kennen. Er ist unberechenbar, ein Kontrollfreak und noch dazu stinkreich. Alles Dinge die es den beiden überhaupt nicht leicht machen, doch am meisten steht Christians Vergangenheit zwischen ihnen. 

Man erfährt nicht viel davon, er gibt nur sehr wenig von sich preis und das auch nicht gerne. Geheimes Verlangen ist fesselnd und mitreißens, mit unglaublich sympathischen Charakteren mit denen man mitfiebert und mitleidet. Da das Ende ein richtig böser Cliffhanger ist und ich das Buch liebe, habe ich mir gleich den zweiten Band bestellt. Allerdings würde ich anderen dazu raten erst zu warten bis auch der dritte Band im Oktober erschienen ist, denn diese Reihe lässt einen absolut nichtmehr los. 

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Fazit
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Muss man gelesen haben

5/5 Sternen

3 Kommentare:

Luminchen hat gesagt…

Ich habe heute gerade die Rezi zum zweiten Teil auf den Blog gebracht. Vom ersten Teil war ich auch ziemlich angetan!
Leider gibt es im Band zwei nur wenig Steigerung (vor allem was die sprachliche Gewandheit der Autorin betrifft) und auch die Protagonistin ist mit ihrer Naivität zunehmend nerviger geworden!

Gespannt bin ich trotzdem auf Teil drei...mal sehen ob es so ausgeht wie ich vermute.

Da ich mit dem ersten Band sehr nahe an deiner Meinung bin, bin ich umso gespannter was du über den zweiten Teil verlauten lässt!

LG Luminchen

Tanja hat gesagt…

Ich war so gespannt auf deine Meinung! :D
Ich hab mir irgendwie schon gedacht, dass es dir gefallen würde xD Für mich ist das aber nichts ;D

Sandrina hat gesagt…

Meine Freundin hat sich das Buch letzte Woche gekauft und eventuell leih ich es mir mal aus :D

Kommentar veröffentlichen