17. September 2012

Shades of Grey 02. Gefährliche Liebe - E L James

-------------------------------------------------------------------------------------------------
E L James
Shades of Grey 02
Gefährliche Liebe
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen zum Buch:
Taschenbuch: 608 Seiten
Verlag: Goldmann
ISBN-10: 3442478960
Preis: 12,99€

Shades of Grey:
1. Geheimes Verlangen
2. Gefährliche Liebe
3. Befreite Lust (Oktober 012)

Kurzbeschreibung:
Verunsichert durch die gefährlichen Leidenschaften und dunklen Geheimnisse ihres Liebhabers Christian Grey, bricht Ana Steele ihre Beziehung zu dem attraktiven jungen Mann ab und versucht wieder ein ruhiges Leben zu führen. Aber Anas Verlangen nach Christian ist ungebrochen, so sehr sie dies auch zu verleugnen sucht. Als Christian vorschlägt, sich wenigstens noch ein einziges Mal mit ihr zu treffen, willigt Ana daher sofort ein – und beginnt erneut eine Affäre mit ihm. Eine höchst gefährliche Affäre, in der sie immer wieder Grenzen überschreitet, in der sie aber auch mehr über die Vergangenheit von Christian erfährt - eine Vergangenheit, die ihn zu einem ebenso verletzlichen wie faszinierenden Mann gemacht haben, der seitdem mit seinen inneren Dämonen kämpft. Gleichzeitig sieht sich Ana der Eifersucht der Frauen gegenüber, die vor ihr Christians Liebhaberinnen waren. Und sie muss die wichtigste Entscheidung ihres Lebens treffen. Eine Entscheidung, bei der ihr niemand helfen kann ... 

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Eigene Meinung
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Erster Satz: Ich habe meinen ersten Tag im neuen Job, Tag drei nach der Trennung von Christian , überstanden. 

Ebenso wie der erste Shades of Grey Band, hat mich auch Gefährliche Liebe von der ersten Seite an gefesselt. Wieder in die Geschichte hineinzufinden war sehr einfach, vor allem weil das Buch nur wenige Tage nach dem Ende des ersten Teiles beginnt und man so praktisch noch in der gleichen Situation steckt. 

Ana hat Christian verlassen nachdem sie herausgefunden hat wie tief seine Verderbtheit geht. Doch nach einigen Tagen steht die Vernisage ihres Freundes Jóse vor der Tür und wie es das Schicksal so will, willigt Ana ein mit Christian dorthin zu gehen. Die beiden finden ziemlich schnell wieder zueinander, was ich im Nachhinein angemessen finde, denn es passiert einfach noch so viel anderes in Gefährliche Liebe, das für ein großes Trennungsszenario einfach keine Zeit mehr bleibt. Mit den Problemen von einer von Christians Ex-Subs und dem Feind den Christian und Ana sich von ihnen unbemerkt machen, gibt es mehr als genügend Stoff. 

Schließlich ist da auch noch ihre wahnsinnig komplizierte Beziehung die endlich in die richtige Richtung geht. Christian ist klar geworden das er ohne Ana nicht leben kann, doch diese ist sich nicht sicher ob sie ihm wirklich genügen wird, schließlich wird sie für ihn niemals das sein, was seine Subs für ihn waren. Alles in allem wieder viele große Gefühle und Christian der eine neue, kindliche Seite zeigt die ihn noch sympathischer macht. 

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Fazit
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Die 600 Seiten vergingen wie im Flug. Gefährliche Liebe entführt den Leser immer weiter hinein in die Welt von Christian Grey und legt einen weiteren Teil seiner Vergangenheit frei. Er und Ana scheinen endlich auf den richtigen Weg zu sein, doch eine Bedrohung von Außen könnte schon im nächsten Band das Glück der beiden zerstören.

5/5 Sternen

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen