2. November 2012

Shades of Grey 03. Befreite Lust - E.L James

-------------------------------------------------------------------------------------------------
E.L. James
Shades of Grey 03
Befreite Lust
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen zum Buch:
Taschenbuch: 672 Seiten
Verlag: Goldmann
ISBN-10: 3442478979
Preis: 12,99€

Shades of Grey:
1. Geheimes Verlangen
2. Gefährliche Liebe
3. Befreite Lust

Kurzbeschreibung:
Zunächst scheint sich Christian tatsächlich auf Ana einzulassen, und die beiden genießen ihre Leidenschaft und die unendlichen Möglichkeiten ihrer Liebe. Aber Ana ist sich bewusst, dass es nicht einfach sein wird, mit Christian zusammenzuleben. Ana muss vor allem lernen, Christians Lebensstil zu teilen, ohne ihre Persönlichkeit und ihre Unabhängigkeit zu verlieren. Und Christian muss sich von den Dämonen seiner Vergangenheit befreien.
Gerade in dem Moment, als ihre Liebe alle Hindernisse zu überwinden scheint, werden Ana und Christian Opfer von Missgunst und Intrigen, und Anas schlimmste Albträume werden wahr. Ganz auf sich allein gestellt, muss sich Ana endlich Christians Vergangenheit stellen.

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Eigene Meinung
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Erster Satz: Mommy!

Ich habe mich wahnsinnig auf dieses Buch gefreut. Als es dann da war, wollte ich es nicht lesen weil mir die Kurzbeschreibung wirklich Angst machte. Das passierte mir auch schon beim zweiten Band und genau wie bei diesem, hat sich meine Angst am Schluss als unnötig herausgestellt. Zum Glück sage ich da nur. Ein bisschen meckern muss ich aber dennoch, denn die Autorin enthält ihren Lesern doch tatsächlich die Hochzeit vor! Ja, Christian und Ana sind in Befreite Lust schon verheiratet, das Buch beginnt mit ihren Flitterwochen. Da es den ein oder anderen Rückblick gibt, ist es jetzt nicht so wahnsinnig schlimm, aber ich hatte erst am Ende des dritten Bandes damit gerechnet, so als Happy End, und natürlich dachte ich auch die Autorin würde ihre Leser teilhaben. 

Ansonsten habe ich absolut nichts an Befreite Lust auszusetzen. Es ist nicht ganz so spannend wie der letzte Band, die Autorin hat sich eindeutig mehr auf das Leben und die Gefühle von Christian und Ana konzentriert, noch mehr als zuvor, aber das fand ich gar nicht so schlecht. Durchs Christians Kontrollzwang, die verstärkten Sicherheitsmaßnahmen und die Gefahr die von Hyde ausgeht, bietet das Buch trotzdem genug spannende Momente. Die Ehe zwischen den beiden läuft besser als gedacht und Christian öffnet sich Ana Stück für Stück. Natürlich fetzen sich die beiden auch ziemlich oft, aber das macht ihre Beziehung nunmal aus. Den sexuellen Part finde ich bei dieser Reihe wirklich nicht sonderlich wichtig. Nicht seit dem zweiten Band. Dieser war eindeutig eine Kehrtwendung. Es ging nichtmehr nur um Sex und Lust, sondern auch von Christians Seite aus um Gefühle und das hat sich bisher auch nicht geändert. 

Ganz ehrlich, ich weiß nicht was ich sonst noch sagen soll. In den Shades of Grey Büchern passiert immer so viel und ich möchte auf keinen Fall spoilern. Mir gefiel das Buch ebenso gut wie die Vorgänger, die gesamte Reihe fand ich sehr gut. 

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Fazit
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Wie gesagt, ich weiß nicht was ich noch sonst noch sagen soll. Befreite Lust war genauso gut wie erhofft und ist ein schönes Ende für die Reihe. 

5/5 Sternen

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen