30. Dezember 2012

Weihnachtslesemarathon Tag 7 Update #4


Und da sind wir traurigerweise schon bei Tag 7 angekommen. Gerade wo es bei mir wieder anfängt besser zu laufen ;-) Ich bin mir ziemlich sicher das ich Im Dreieck des Drachen heute beenden werde. Das Buch ist einfach zu interessant und spannend um noch länger ungelesen hier zu stehen. Bevor es allerdings ans lesen geht, werde ich erstmal anfangen Mittagessen zu machen.




Erste Update -  14:35 Uhr
Das Update kommt etwas später als geplant, aber ich konnte mich einfach nicht losreißen. Im Dreieck des Drachen ist wahnsinnig spannend. So viele Dinge geschehen und gerade ist Jack nur knapp entkommen. Dafür hat es Karen erwischt und wer weiß was diese Männer ihr antun. Die sind absolut skrupellos und widerwärtig.

Zweites Update - 15:30 Uhr
So, damit wären die Rätsel um die uralte Schrift und das Volk gelöst. Ebenso was genau diese Kristallsäule eigentlich ist und wie sie im Zusammenhang mit dem Absturz der Air Force One und der Beben steht. Doch damit wird sich Jack's Team einer noch größeren Gefahr bewusst. Meine Güte, wenn ich mir vorstelle was die Amis in der Unterwasserstation machen sollen...... ja, man kann hier wirklich vom Ende der Welt reden.

Dritte Update - 16:49 Uhr
Also mit diesem Ende habe ich nun wirklich nicht gerechnet, aber ich finds klasse. Auch Im Dreieck des Drachen hat mich wieder vollkommen überzeugt und in seinen Bann geschlagen. James Rollins entwickelt sich wirklich zu einem meiner Lieblingsautoren in diesem Genre. Wie gut das ich noch ein weiteres Buch von ihm hier stehen habe ;-)

Vierte Update - 18:10 Uhr
Die Rezension zu Im Dreieck des Drachen ist geschrieben, das nächste Buch schon ausgesucht. Es geht weiter mit Rachel Cohn's Beta. Das Buch erscheint erst im Februar, deswegen werde ich die Rezension dazu auch noch nicht online stellen können. 


Gelesen habe ich 304 Seiten

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen