18. Februar 2013

Midnight Breed 011. Vertraute der Sehnsucht - Lara Adrian

Lara Adrian
Midnight Breed 011
Vertraute der Sehnsucht


Informationen zum Buch:
Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: Egmont Lyx
ISBN-10: 3802588843
Preis: 9,99€
Bei Amazon kaufen

Midnight Breed Reihe:
1. Geliebte der Nacht
2. Gefangene des Blutes
3. Geschöpf der Finsternis
4. Gebieterin der Dunkelheit
5. Gefährtin der Schatten
6. Gesandte des Zwielichts
7. Gezeichnete des Schicksals
8. Geweihte des Todes
9. Gejagte der Dämmerung
10. Erwählte der Ewigkeit
11. Vertraute der Sehnsucht (Februar 013)

Novelle:
1.  Das Sehnen der Nacht (Okober 012)


Sonstiges:
1. Midnight Breed - Alles über die Welt von Lara Adrians Stammesvampiren (August 013)

Eigene Meinung

Erster Satz: Das Jahr spielt keine Rolle mehr, ebenso wenig wie das Datum.

Hier ist er nun also, der elfte Band der Midnight Breed Reihe und der von mir am meisten ersehnte Band der ganzen Reihe. Zwanzig Jahre sind vergangen seit die Menschheit von der Existenz des Stamms erfahren hat. Auf die Enthüllung folgte ein Krieg in dem unzähliges Blut vergossen wurde. Die Menschen reagierten mit Panik und Gewalt - ganz so wie erwartet. Jetzt, zwanzig Jahre nach der Ersten Morgendämmerung, leben der Stamm und die Menschen in einem fragilen Frieden. Der kleinste Funke könnte genügen umd das Feuer des Krieges von neuem zu entfachen und Lucan und der Orden sind sich dessen bewusst. 

Vieles hat sich verändert. Kinder wurden erwachsen, wieder andere wurden gezeugt und die ältesten Ordensmitglieder haben sich über ganz Amerika verteilt um die Situation im Auge zu behalten. Im ersten Moment erscheint einem die Welt wie eine ganz andere. Die Krieger sind keine Diplomaten und das wird im Laufe des Buches auch sehr deutlich. Vor allem Lucan tat mir in seiner neuen Rolle als Diplomat wirklich leid. Seit 900 Jahren ist er es gewohnt die Dinge anzugehen und wenn nötig auch mit Gewalt und nun sind ihm praktisch die Hände gebunden. 

Auch Mira hat sich sehr verändert. Aus dem kleinen Mädchen wurde eine knallharte Kriegerin die mit einem schweren Verlust zu kämpfen hat. Obwohl Kellan nun schon seit 8 Jahren tot ist, sitzt der Schmerz seines Verlustes noch immer tief und ihr Hass auf die Rebellen die ihn ihr genommen haben lodert noch ebenso hell wie am ersten Tag. Nach einem Vorfall in Boston suspendiert Lucan Mira vom aktiven Dienst, gibt ihr aber wenig später eine Einzelmission. Sie soll den Wissenschafter Jeremy Ackmeyer sicher zum Friedensgipfel in D.C bringen. 

Doch schon am Anfang geht etwas schief. Jeremy wird genau in dem Moment entführt, in dem Mira bei seinem Haus ankommt und nach einer wilden Verfolgungsjagd, bei der Mira verletzt wird, wird auch sie von den Rebellen verschleppt. Lucan und der Orden setzen alles daran Mira und auch Jeremy zu finden und zu retten, doch die Rebellengruppe und vor allem dessen Anführer sind wie ein Geist. Sollte Jeremy etwas zustoßen, könnte dies der Tropfen sein der das Fass zum überlaufen bringt. 

Mira hat derweil mit ihren ganz eigenen Dämonen zu kämpfen, denn die Vergangenheit holt einen immer ein. 

Vertraute der Sehnsucht zeigt dem Leser wie sehr die Welt des Stammes sich verändert hat. In zwanzig Jahren kann vieles geschehen und es kommen wirklich sehr viele neue Charaktere dazu. Ob nun die Kinder der Ordenskrieger und ihrer Gefährtinnen, oder Kriegerneuzugänge. Weshalb ich auch nicht glaube das die Midnight Breed Reihe so schnell beendet werden wird, dafür hat Lara Adrian zu viel neues Potenzial geschaffen. Auch bin ich mir ziemlich sicher das es im nächsten Band um Nathan, den Sohn von Corinne, gehen wird. Er hat schon jetzt sehr viele Momente aus eigener Sicht bekommen und ich kann mir schwer vorfallen das dies Zufall ist. 

Gegen Ende gibt es natürlich wieder einen großen Showdown und ich muss sagen... was freue ich mich auf das Buch von Lucans Sohn! Dieser hat es mir irgendwie jetzt schon angetan.

Fazit

Für mich war Vertraute der Sehnsucht ein Erfolg auf ganzer Linie. Es bedeutet einen Neuanfang der Reihe, weshalb ich auch der Meinung bin, Lara Adrian hätte den nun kommenden Bänden einen neuen Reihenamen geben sollen. Mira's Geschichte ist mitreißend und voller Emotionen. Der Stamm sieht sich einer neuen Gefahr gegenüber die nun endlich konkret wird und alles deutet auf einen neuen Krieg hin. Den Krieg zwischen zwei unsterblichen Rassen. 

5/5 Sternen 

2 Kommentare:

buchverliebt hat gesagt…

Ich bin mir nicht ganz sicher obs echt Nathan sein wird. Ist naheliegend, aber dann denke ich immer an Rune & Carys ... ich mein: Die hocken da zwar schon zusammen, aber man kennt sie nicht und obs was ernstes ist?! Naja, vielleicht bekommen sie ja nur so eine Nebengeschichte. ^^

ICH WILL MEEEEEEEHR! :D

Kerstin hat gesagt…

Das klingt echt super! Muss ich dann wohl auch mal lesen!

Kommentar veröffentlichen