5. Mai 2013

Regalzuwachs #11: Ich musste sie einfach haben

Regalzuwachs
#011

Das gilt so ziemlich für jedes der vier Bücher die in den letzten Tagen bei mir eingezogen sind. Ich hatte mich ja schon gefreut das ich im April tatsächlich genauso viel gelesen wie auch gekauft hatte und eigentlich hatte ich mir vorgenommen diesen Monat mehr zu lesen als zu kaufen, aber so wie es momentan läuft wird das wohl nix :-) schon allein deswegen weil ich auf drei Tauschbücher warte UND vorhin bei Amazon eines meiner Must-Haves gebraucht gefunden habe. 


Ja, diese beiden mussten unbedingt sein. Auf dem Bild sieht man es nicht so gut, aber das sind kleine Taschenbuchaugaben und ich habe für die beiden so viel ausgegeben, wie ichs normalerweise nicht tun würde für dieses Format. Die Women of the Otherworld Reihe von Kelley Armstrong ist eine meiner Lieblings Urban Fantasy Reihen und seit Jahren schon schaue ich mir diese beiden Bücher immer mal wieder an. Ging ja aber nie, die Sprachkentnisse fehlten einfach. Jetzt bereitet mir das Englisch keine Probleme mehr und ich konnte einfach nicht anders und musste sie mir endlich bestellen. Men of the Otherworld ist Clays Geschichte. Wie er gebissen wurde, zu Jeremy und dem Rudel kam etc. Wahnsinnig interessant. Endlich bekommt man einen genaueren Blick in Clays Vergangenheit und seinen Charaktere. Tales of the Otherworld ist ein Kurzgeschichten Band mit kleinen Geschichten aus der gesamten Reihe und auch hierauf freue ich mich sehr. Mit 8 Geschichten ist es auch das dickere der beiden Bücher. 


Demon Possession ist der erste Band der Shadow Quest Reihe und wurde von mir irgendwann im letzten Monat entdeckt. Ich bin wahnsinnig gespannt ob es hält was ich mir davon verspreche. Beautiful Disaster ist der erste Band der Beautiful Reihe und bei den meisten deutschen Lesern bisher ja sehr beliebt. Keine Fantasy diesmal, nur eine Liebesgeschichte, aber als ich die Wahl hatte zwischen Versandkosten zahlen oder Buch dazu bestellen, fiel meine Wahl natürlich auf das Buch ;-)

7 Kommentare:

Melanie S. hat gesagt…

Es gibt ein Buch mit Clays Sicht? Oo
Ich habe vor Jahren mal auf Deutsch die ersten Bände gelesen (und geliebt), danach die Reihe aber aus den Augen verloren und nie weiter gelesen. Clay und Elena waren mir aber immer sehr sympathisch und ihn mochte ich sowieso. Das würde mich jetzt direkt ansprechen seine Sicht auf die Dinge zu lesen...
Hast du das Buch schon gelesen??

Argh, so jetzt habe ich das Buch gekauft ^^ Da hat sich der Besuch bei dir hier gleich ausgezahlt ;)
Liebe Grüße, Melanie

Anorielt hat gesagt…

Ach Melanie, du bist einfach klasse :D
Ich habe das Buch noch nicht gelesen, nur kurz reingeschnuppert. Es ist wohl nicht komplett aus Clays Sicht, aber in einer Rezension habe ich gelesen das eben aus Clays Sicht geschrieben wird und man so einen viel besseren Einblick in seinen Charakter bekommt.

Du solltest die Reihe wirklich weiterlesen, sie ist wirklich klasse! Vor allem die Bücher um Elena und Clay die immer wieder kommen.

buchverliebt hat gesagt…

Tatsächlich habe ich sogar mit der Challenge schon meinen Sub Abgebaut. Ich hatte mir ein Ziel von mind. 4 im Monat gesetzt, was sich als etwas schwierig erwies, da ich dann doch weniger Lesezeit hatte als bisher. Aber, es sind mit April nun -6 Bücher und es wären noch mehr, wenn ich auf der Buchmesse nicht "gesündigt" hätte, der März zieht die Statistik etwa um die Hälfte nach unten. *gg*

Melanie S. hat gesagt…

*hust* naja *verlegen werde*

Übrigens habe ich mir, als ich heute bei meinen Eltern war, mal die Bände mitgenommen, die ich von der Reihe bisher hatte und die noch bei ihnen waren. Und ich bin jetzt so in Versuchung mir von den Fortsetzungen gleich mal die um Elena und Clay zu holen - da bekomm ich richtig Lust darauf... Die Rechnung schick ich dir dann, ja? ;)

Anorielt hat gesagt…

Ich würde nicht empfehlen die Reihe kreuz und quer zu lesen Melanie. Das hab ich einmal gemacht und hatte ständig rießengroße Fragezeichen weil die Bände in gewisserweiße doch aufeinander aufbauen und viele Sachen in späteren Bänden dann nicht nochmal erklärt werden.

*grins* Nur wenn ich dir die Rechnung für alles was ich auf deinem Blog finde zuschicken kann

Melanie S. hat gesagt…

Oh ok, ich hatte einfach vermutet, dass die Bände jetzt nicht so stark zusammen hängen und sie sich eher auf die jeweiligen Personen und ihre weitere Geschichte konzentrieren (der Gedanke ist mit wohl gekommen, weil ich gesehen habe, dass eine Person meistens gleich zwei Bücher oder mehr bekommt). Aber dann werde ich diese Idee gleich mal wieder sein lassen und mir schön langsam die ganze Reihe zulegen...

Das dürfte sich dann aber ziemlich ausgleichen bei den Rechungen ;)

Anorielt hat gesagt…

Ja ich dachte das auch, hat sich dann aber herausgestellt das es so nicht ist ;) ich habe z.b die ersten beiden gelesen, also die von Elena und Clay und bin dann gleich zum nächsten Band der beiden gehüpft und hab die drei dazwischen komplett ausgelassen. Den Denkzettel bekam ich dann beim lesen. Also das ist wirklich eine Reihe die in der richtigen Reihenfolge gelesen werden muss.

Meinst du? ^^ na ich weiß nicht, bei den vielen englischen Büchern die ich da bei dir finden würde

Kommentar veröffentlichen