30. September 2013

Stadt der Finsternis 04. Magisches Blut - Ilona Andrews

Stadt der Finsternis 04. Magisches Blut - Ilona Andrews

Kurzbeschreibung:




Kate Daniels erhält den Auftrag, in einer blutigen Auseinandersetzung zu ermitteln, die in einer Bar zwischen den Gebieten der Gestaltwandler und der Nekromanten stattgefunden hat. Schon bald stößt sie auf einen neuen gefährlichen Gegner, der Atlanta unsicher macht -- ein uraltes Geschöpf, das einst an der Seite von Kates Vater gekämpft hat. Kann es Kate und Curran, dem Anführer der Gestaltwandler, gelingen, gegen diese finstere Bedrohung zu bestehen?





Eigene Meinung

Erster Satz: Ganz gleich, wie sorgfältig ich die Apfelscheiben zurechtrückte, die obere Kruste des Kuchens sah jedes Mal so aus, als hätte ich versucht, darunter eine zerstückelte Leiche zu begraben.

Vorsicht, enthält Spoiler!

So gut wie Duell der Schatten geendet hat, so schrecklich beginnt Magisches Blut. Zumindest habe ich es so empfunden. Gerade scheint es als ob die Dinge zwischen Kate und Curran endlich in die richtige Bahn gelenkt wurden, da werden sie da auch schon wieder rausgeschubst. Am Anfang hätte ich deswegen meinen Kopf am liebsten gegen die Wand geknallt, denn mal ehrlich, das kam nicht gerade überraschend. Allerdings verging dieser Impuls ziemlich schnell wieder, denn dadurch das die beiden dachten der andere hätte sie versetzt, kam wieder etwas mehr Würze in die Beziehung der beiden. Ich empfand es als eine Prüfung der Beziehung. Schaffen die beiden es da durch oder geben sie beim kleinsten Widerstand auf? Kämpfen sie um ihre Liebe oder zieht Kate es vor dies als Hinweis des Schicksals zu sehen das es zwischen ihr und Curran eh nie klappen würde? 

Kate's neuester Fall konfrontiert sie direkt mit der Vergangenheit und dem Geheimnis das sie ihr gesamtes bisheriges Leben mit sich herum schleppte. Ein mysteriöser Mann im Umhang tötet einen Gestaltwandler und nur Kate ist es zu verdanken das die Stadt nicht von einer Syphilis Epidemie überrannt wird. Wenig später wird das Oberhaupt der Söldnergilde vom gleichen Mann getötet und wieder kann nur knapp verhindert werden das eine gefährliche Krankheit ins Abwassersystem gelangt. Doch als auch Kate, Curran und Jim angegriffen werden, fällt Kate etwas merkwürdiges auf. Der untote Wassermagier spricht mit der Stimme einer Frau. 

Durch ein Stück Pergmament kommt Kate schließlich auf die richtige Spur, doch die Wahrheit ist noch schlimmer und schrecklicher als alles was sie vermutet hatte. Der Mann im Umhang ist kein Mann, sondern Erra, die ältere Schwester von Roland und damit Kates Tante. Ihre Vergangenheit hat Kate eingeholt. Wenn sie Erra nicht so schnell wie möglich tötet, wird diese alle töten die ihr etwas bedeuten. Doch wie tötet man eine sechstausend Jahre alte, unglaublich mächtige Frau? 

Kates Geschichte spitzt sich immer weiter zu. Ihre Vergangenheit kommt ihr immer näher und es ist nur noch eine Frage der Zeit bis Roland erfährt das er eine noch lebende Tochter hat. Laut Autorin soll die Reihe später insgesamt 10 Bände umfassen. Allerdings wird Kates Geschichte im sechsten englischen Band, im deutschen wäre das der siebte, beendet. Man könnte die Reihe also theoretisch mit dem siebsten Band beenden, hat aber dennoch die Möglichkeit, Kate noch drei weitere Bände lang zu begleiten und ich bin wirklich gespannt was die Autorin sich da ausgedacht hat. 

Mir gefiel Magisches Blut sehr gut. Die Geschichte war genauso actiongeladenen und spannend wie alle davor und die Liebesgeschichte hat sich weiterentwickelt und ist jetzt genau da wo ich sie haben wollte. Alles in allem also ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis.

Fazit

Mit diesem vierten Band hat Ilona Andrews die Geschichte auf ein neues Niveau gehoben. Für Kate wird es immer brenzliger, lange wird sie sich vor ihrer Verangenheit nicht mehr verstecken können. Magisches Blut hat mich genauso überzeugt wie seine Vorgänger, mit dem Plot, genauso wie mit der Liebesgeschichte die jetzt endlich an dem Punkt angelangt ist, auf den ich schon so lange gewartet habe. Dennoch werde ich die letzten beiden Bände der Reihe jetzt erstmal nicht lesen, denn weiter geht es leider erst nächstes Jahr im Juni und das auch nur mit der englischen Variante. Wer weiß wie lange es dann dauert bis dieses Buch auf Deutsch erscheint.

5/5 Sternen
Genau so weiter :D

****

Informationen zum Buch

Englischer Titel: Magic Bleeds
Broschiert: 410 Seiten
Verlag: Egmont Lyx
Preis: 12,95€

Informationen zur Reihe


1. Die Nacht der Magie
 2. Die dunkle Flut
 3. Duell der Schatten
 4. Magisches Blut
 5. Ruf der Toten
 6. Geheime Macht
 7. ? - Magic Breaks (2014)
 8. ? - Untitled (2015)
 9. ? - Untitled (2016)
 10. ? - Untitled (2017)

1 Kommentare:

Nazurka hat gesagt…

Dann ist es ja gut, dass es die Challenge gibt! Ich mag deine Rezensionen nämlich sehr gerne. Habe soeben auch alle drei auf der Hauptseite verlinkt!

Liebe Grüße,
Lela

Kommentar veröffentlichen