3. November 2013

Night School 02. Der den Zweifel sät - C. J. Daugherty

Night School 02. Der den Zweifel sät - C. J. Daugherty

Kurzbeschreibung:
Allie in größter Gefahr: Liebe, Rätsel und Spannung pur. Nach einer atemlosen Verfolgungsjagd durch die düsteren Straßen Londons kehrt Allie zurück ins Internat. Hier warten neue Herausforderungen, denn von nun an ist sie vollwertiges Mitglied der geheimnisvollen Night School . Doch ihre Gefühle für Carter und Sylvain spielen immer noch verrückt. Da erhält sie eines Nachts eine Nachricht von ihrem verschollen geglaubten Bruder. Und ihr wird zur Gewissheit, dass die Night School ein sehr dunkles Geheimnis hütet.








Eigene Meinung

Erster Satz: "Isabelle, ich brauche Hilfe!"

Die Geschichte um Allie, Cimmeria und die Night School geht weiter.
Da das lesen des ersten Bandes bei mir schon ein wenig her war, hatte ich Anfangs einige Probleme mich wieder in der Geschichte zurecht zu finden. Vor allem was die ganzen Charaktere angeht. Nach einiger Zeit legte sich das Problem, allerdings hätte ich es schon schön gefunden wenn es den ein oder anderen geschickt eingewebten Rückblick auf die Geschehnisse gegeben hätte. Das hätte aufjedenfall geholfen.

Ich habe diesmal sehr stark gemerkt, das ich eine Geschichte lese in der keine Fantasy vorkommt. Dementsprechend könnte ich den Inhalt des Buches auch mit ein paar wenigen Sätzen zusammenfassen. Wirklich viel passiert nämlich nicht, selbst das Ende war nicht so ereignissreich wie das des ersten Bandes. Dennoch hat mir das Buch durchaus gefallen. Ich mag die Charaktere einfach und bin doch gespannt worauf das alles hinaus läuft.

Allies zweites Jahr auf Cimmeria beginnt eher als geplant. Nachdem sie Zuhause von fremden Männern - wahrscheinlich Nathaniels - verfolgt wurde, beschließen alle das es für Allie das beste wäre jetzt schon zur Schule zu fahren, denn auf dessen Gelände wäre sie sicher. Nach dem großen Brand wimmelt es dort nur so vor Sicherheitsleuten. Isabelle verkündet Allie auch sehr schnell das diese in die Night School aufgenommen wurde und so erfährt man endlich was genau da eigentlich immer passiert.

Durch ihre Aufnahme in der Night School wird Allie immer tiefer in die Geschehnisse um Nathaniel hineingezogen. Schon allein durch ihre Verwandschaft mit Lucinda. So erfährt sie auch recht schnell das es in der Schule einen Spion gibt und es nur eine Möglichkeit gibt: Es muss einer von ihnen sein. Ein Lehrer... ein Schüler der Night School... Allies Freunde. Jeder ist verdächtig.

Abgesehen von der Suche des Spions, geht es diesmal auch sehr um Allies Liebesleben. Ihre Beziehung zu Carter leidet unter der Tatsache das dieser Sylvian absolut nicht ausstehen kann und es hasst Allie zusammen mit ihm zu sehen. Diese fühlt sich aber seit dem letzten Sommer wieder zu diesem hingezogen und die Probleme sind damit vorprogrammiert.

Und das wars dann praktisch auch schon mit dem Inhalt des Buches, abgesehen vom Ende und der Sache mit Allies Bruder auf die ich nicht näher eingehen werde. Ihr wisst schon, der Spoiler wegen. Die Night School Reihe ist keine Buchreihe die durch viel Action und eine temporeiche Geschichte besticht, ganz im Gegenteil. Stattdessen lebt die Geschichte von ihren Charakteren. Dessen sollte man sich bewusst sein bevor man sich die Bücher kauft.

Fazit

Der den Zweifel sät schwächelt im Vergleich zu seinem Vorgänger ein wenig. Wer den ersten Band allerdings mochte, der wird auch diesen hier nicht schlecht finden. Das Leben auf Cimmeria ist nach dem großen Brand nicht mehr das welches es einmal war. Allie wird in die Night School aufgenommen und bekommt dadurch einen direkten Einblick in die Geschehnisse, ja diesmal ist sie endlich mit eingeweiht. Es kommen so einige Dinge ans Tageslicht, Allies Liebesleben endet mal wieder im Chaos und das Ende.... nun, ich will nicht zu viel sagen. 

4/5 Sternen
Das Ende hätte etwas mehr Action gut vertragen können

********

Informationen zum Buch

Englischer Titel: Legacy
Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
Verlag: Oetinger
ISBN-10: 3789133280
Preis: 17,95€

Informationen zur Reihe


1. Du darfst keinem trauen
2. Der den Zweifel sät
3. Denn Wahrheit musst du suchen
4. Um der Hoffnung willen ( April 014)
5. Und Gewissheit wirst du haben (Oktober 014)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen