31. Dezember 2013

Regalzuwachs #25: Zum Jahresabschluss noch ein paar Bücher :-)

Regalzuwachs
#25

Wie wahnsinnig schnell die Zeit vergeht...
Jetzt haben wir schon den letzten Tag des Jahres 2013. In ein paar Stunden ist 2014 und ich kanns noch gar nicht glauben. Andererseits freue ich mich natürlich auf die ganzen tollen Neuerscheinungen die uns 2014 erwarten :D viele davon erscheinen sogar schon im Januar, man kann also getrost sagen, ich bin froh das dieses Jahr um ist xD 

Und weils so schön ist gibts zum Jahresende hin noch einen Post mit den letzten Büchern für dieses Jahr. Es haben sich doch wieder so einige angesammelt. 


Ich weiß beim besten Willen nicht wieso meine Kamera diese beiden Bücher einfach nicht mit Blitz ablichten wollte... 

24. Dezember 2013

Blogger-Flashmob zur Veröffentlichung von "Düstere Schatten - Darian & Victoria #2" von Stefanie Hasse


Zum Erscheinen von "Düstere Schatten", dem zweiten Band der Trilogie rund um Darian & Victoria gibt es etwas zu gewinnen.

 oder

Entweder ein Buchpaket aus Band 1 und Band 2, beide signiert + Wunschbuch 

oder

einen 50€ Amazon-Gutschein.

23. Dezember 2013

[Kurzrezension] Anna and the French Kiss, Valkyrie Rising, Amber House

Kurzrezension

Anna 01. Anna and the French Kiss - Stephanie Perkins

Anna and the French Kiss gehört zu einem Genre, das ich nur selten lese und von dem ich bisher auch noch nicht viele Bücher gelesen habe. Da aber alle um mich herum so begeistert davon waren, musste ich das Buch jetzt auch endlich mal lesen und ich muss sagen... ja, hat mir gefallen. 

Eine schöne Geschichte mit absolut sympathischen Charakteren und eine eigentlich auch schöne Liebesgeschichte. Leider brauchen mir Anna und Étienne ziemlich lange bis sie zusammen kommen und das hat mir ZU lange gedauert. Wenn ich eine Liebesgeschichte lese, dann will ich irgendwann auch etwas über das glücklich zueinander gefundene Paar lesen und zwar nicht nur ein paar Seiten und dann ist plötzlich Schluss mit der Geschichte. 

Das ist mir jetzt leider schon öfters bei solchen Büchern aufgefallen. Vielleicht gefällt den meisten das so, aber ich finde nicht nur den Weg zur Beziehung schön, sondern auch die Beziehung selbst und ich finde es einfach frustrierend als Leser dieses hin und her mitzumachen und dafür am Ende praktisch nix zu bekommen. Den Drame bekommt man in Anna and the French Kiss genug, das ist schon vorprogrammiert da Étienne ja eine Freundin hat. Wer sowas also nicht mag sollte die Finger hiervon lassen. 

Mir jedenfalls gefiel der größte Teil des Buches und deswegen gibt es gute vier Sterne. 

4/5 Sternen

 Valkyrie 01. Valkyrie Rising - Ingrid Paulson


Eine Geschichte über Valkyren und die nordische Mythologie. Hörte sich für mich absolut genial an, ich meine, ein Buch über Valkyren habe ich bisher noch nie gelesen, geschweige denn das ich mal über eins gestolpert wäre. 

Anfangs hat sich das Buch wie ein ganz normales Contemporary Buch gelesen. Elsa mit ihrem großen Bruder Graham und dessen besten Freund Tucker, für den sie eindeutig etwas übrig hat. Die Problematik zwischen den Geschwistern wird ziemlich schnell offen gelegt. Graham ist doch sehr beschützerisch was Ellie angeht und entscheiden sehr viele Dinge für sie. Ich an ihrer Stelle wäre da schon längst an die Decke gegangen, sie allerdings lässt das still über sich ergehen, was es für mich später noch schwieriger gemacht hat die Ellie davor und die jetzige Ellie miteinander zu verbinden. 

Die Geschichte über die Valkyren... ja, ich weiß nicht wirklich wie ich es beschreiben soll. Ich fand das alles so schwammig und unecht, als wäre ich in einem obskusen Märchen gelandet. Ellie ist plötzlich eine völlig andere Person und doch irgendwie wieder nicht. Für mich war diese Wandlung einfach total unecht weil sie von jetzt auf nacher kommt. Sie entwickelt sich nicht langsam zur Valkyre. Von der Liebesgeschichte hatte ich mir leider auch mehr erhofft, die rückt doch sehr in den Hintergrund und geht kaum voran. 

Das Buch erschien ja schon 2012 und bisher ist nichts zu einer Fortsetzung bekannt. Ich bin mir nach dem Ende jetzt auch gar nicht sicher ob da noch was kommen wird. Theoretisch ist genug Stoff da um eine Fortsetzung zu schreiben, andererseits kann man das Buch auch als in sich abgeschlossen sehen. 

Naja, ich jedenfalls habe beschlossen, wenn eine Fortsetzung kommen sollte, werde ich diese nicht lesen. Ich mochte zwar die Charaktere sehr gerne, aber alles andere war mir zu schwammig und hat mich einfach nicht gepackt. 

3/5 Sternen

The Amber House Trilogy 01. Amber House - Kelly Moore

Amber House hörte sich für mich am Anfang total interessant an. Ein altes Haus in dem etliche Generation einer Familie gelebt haben deren weibliche Mitglieder die Fähigkeit hatten, sogenannte Echos zu sehen - Szenen aus der Vergangenheit der Gegenstände und des Hauses. Ich hatte mit etlichen Rückblicken gerechnet und war davon ausgegangen das es in diesem Buch vor allem um die Vergangenheit geht. Die spielt auch eine wichtige Rolle, keine Frage, aber im Vordergrund steht doch die Gegenwart. Sarah stolpert schon öfters mal über ein Echo, aber für meinen Geschmack waren das viel zu wenige. Was die Autorin getrost hätte weglassen können ist diese Pseudo-Liebelei mit Richard. Ich habe das von Anfang an weder Sarah, noch Richard abgekauft. Es kam bei mir einfach total oberflächlich und emotionslos rüber. Und ehrlich gesagt ging mir Richard auch total auf den Keks, ich konnte ihn einfach nicht leiden. Die Szenen hätte die Autorin lieber weglassen sollen und stattdessen ein paar actionreiche Szenen einbauen sollen. 

Es geht durchaus interessant zu und gefallem haben mir vor allem Sarah's Steifzüge mit Jackson und die Beziehung zu ihrem Bruder. Die Charaktere mochte ich, aber ich hatte mir von der Geschichte einfach mehr erhofft. Amber House biete so viele Möglichkeiten... schade das die Autorin diese nicht nutzte. Anderseits kann es durchaus sein das dies in den restlichen Bände der Reihe noch passieren wird. 

Das Ende war.... ja, ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll. Ich kam mir bissel wie im Regen stehen gelassen vor, aber so wie ich das sehe war es volle Absicht. Den zweiten Band werde ich sicherlich lesen, aber nicht gleich nachdem er erschienen ist.

3/5 Sternen




18. Dezember 2013

Heart of Dread 01. Frozen - Melissa de la Cruz

Heart of Dread 01. Frozen - Melissa de la Cruz

Kurzbeschreibung:
Welcome to New Vegas, a city once covered in bling, now blanketed in ice. Like much of the destroyed planet, the place knows only one temperature—freezing. But some things never change. The diamond in the ice desert is still a 24-hour hedonistic playground and nothing keeps the crowds away from the casino floors, never mind the rumors about sinister sorcery in its shadows.
 
 At the heart of this city is Natasha Kestal, a young blackjack dealer looking for a way out. Like many, she's heard of a mythical land simply called “the Blue.” They say it’s a paradise, where the sun still shines and the waters are turquoise. More importantly, it’s a place where Nat won’t be persecuted, even if her darkest secret comes to light.
 
 But passage to the Blue is treacherous, if not impossible, and her only shot is to bet on a ragtag crew of mercenaries led by a cocky runner named Ryan Wesson there. Danger and deceit await on every corner, even as Nat and Wes find themselves inexorably drawn to each other. But can true love survive the lies? Fiery hearts collide in this fantastic tale of the evil men do and the awesome power within us all.


16. Dezember 2013

Fetch 01. Inhuman - Kat Falls

Fetch 01. Inhuman - Kat Falls

Kurzbeschreibung:
In a world ravaged by mutation, a teenage girl must travel into the forbidden Savage Zone to recover lost artifacts or her father’s life is forfeit. America has been ravaged by a war that has left the eastern half of the country riddled with mutation. Many of the people there exhibit varying degrees of animal traits. Even the plantlife has gone feral. Crossing from west to east is supposed to be forbidden, but sometimes it’s necessary. Some enter the Savage Zone to provide humanitarian relief. Sixteen-year-old Lane’s father goes there to retrieve lost artifacts—he is a Fetch. It’s a dangerous life, but rewarding—until he’s caught. Desperate to save her father, Lane agrees to complete his latest job. That means leaving behind her life of comfort and risking life and limb—and her very DNA—in the Savage Zone. But she’s not alone. In order to complete her objective, Lane strikes a deal with handsome, roguish Rafe. In exchange for his help as a guide, Lane is supposed to sneak him back west. But though Rafe doesn’t exhibit any signs of “manimal” mutation, he’s hardly civilized . . . and he may not be trustworthy.

10. Dezember 2013

Scorched 01. Scorched - Mari Mancusi

Scorched 01. Scorched - Mari Mancusi

Kurzbeschreibung:
Trinity
Don’t leave me here... It starts with a whisper. At first Trinity thinks she’s going crazy. It wouldn’t be a big surprise—her grandpa firmly believes there’s a genuine dragon egg in their dusty little West Texas town. But this voice is real, and it’s begging for her protection. Even if no one else can hear it...

Connor
He’s come from a future scorched by dragonfire. His mission: Find the girl. Destroy the egg. Save the world.

Caleb
He’s everything his twin brother Connor hates: cocky, undisciplined, and obsessed with saving dragons.

Trinity has no idea which brother to believe. All she has to go by is the voice in her head—a dragon that won’t be tamed.


7. Dezember 2013

Regalzuwachs #24:*hust* Schon wieder so viele Bücher.....

Regalzuwachs
#24

Ja ich weiß xD der letzte Neuzugänge Post ist noch gar nicht lange her, aber diese Woche sind so viele tolle Bücher bei mir eingezogen die ich euch einfach unbedingt zeigen möchte. 


Die einzigen deutschen Bücher die diesen Monat bei mir einziehen O.O 
Mir ist gar nicht aufgefallen das ich in letzter Zeit so wenige deutsche Bücher gekauft habe. Tatsache ist, ich habe im Jahr 2013 157 Bücher gekauft - bisher - und nur 60 (!) davon waren in Deutsch. Ich will mir gar nicht vorstellen wie viele deutsche Bücher es dann nächstes Jahr sind. Wenn ich so an die Programme der Verlage denke die jetzt für mich wirklich nicht viel zu bieten haben, werde es 2014 garantiert noch weniger deutsche Bücher. 

So, jetzt aber mal zu den beiden da oben. Im Feuer der Begierde werde ich gleich noch anfangen zu lesen. Das Buch gehört zu meiner absolut liebsten Vampirreihe und ich bin total gespannt wie es weitergehen wird. Gefährliche Begierde ist der dritte Band der Dragonfury Reihe deren erster Band mich ja total aus den Socken gehauen hat. Den zweiten habe ich bisher nicht gelesen, aber ich werde jetzt die nächsten Tage wohl nochmal den ersten Band lesen und mich dann an die Fortsetzungen machen.


4. Dezember 2013

Black City 02. Phoenix - Elizabeth Richards

Black City 02. Phoenix - Elizabeth Richards

Kurzbeschreibung:


Weeks after his crucifixion and rebirth as Phoenix, Ash Fisher believes his troubles are far behind him. He and Natalie are engaged and life seems good. But his happiness is short-lived when he receives a threatening visit from Purian Rose, who gives Ash an ultimatum: vote in favor of Rose’s Law permanently relegating Darklings to the wrong side of the wall or Natalie will be killed.

The decision seems obvious to Ash; he must save Natalie. But when Ash learns about The Tenth, a new and deadly concentration camp where the Darklings would be sent, the choice doesn’t seem so simple. Unable to ignore his conscience, Ash votes against Rose’s Law, signing Natalie’s death warrant and putting a troubled nation back into the throes of bloody battle. 


2. Dezember 2013

[Neuerscheinungen] Januar 2014

Neuerscheinungen
Januar 2014

Der Januar hält wirklich so einige interessante Neuerscheinungen für uns bereit. Ein paar davon habe ich vorbestellt, bei anderen warte ich lieber ab was die Rezensionen sagen werden. Wirklich viele deutsche Bücher finden sich auf meiner Liste nicht, was einfach an den neuen Programmen der deutschen Verlage liegt die dieses Jahr nicht wirklich viel haben was mich interessiert.

Fury of the Demon / The Almost Girl / Defy