23. Januar 2014

Losing It 01. Alles nicht so einfach - Cora Carmack

Losing It 01. Alles nicht so einfach - Cora Carmack

Kurzbeschreibung:
Bliss Edwards steht kurz vor dem Collegeabschluss und ist immer noch Jungfrau. Um dem abzuhelfen, beschließt sie, sich auf einen One-Night-Stand einzulassen. Im letzten Moment bekommt sie jedoch kalte Füße und lässt den attraktiven Fremden allein im Bett zurück der sich kurz darauf als ihr neuer College-Dozent entpuppt ...




Eigene Meinung


Erster Satz: Ich holte tief Luft.

Also die Kurzbeschreibung von Losing It hatte es mir sofort angetan. Eine junge Frau lernt einen Typen in einer Bar kennen, die beiden haben was miteinander und am nächsten Tag stellt sich heraus das dieser Mann ihr neuer Dozent ist! Schon allein diese Konstellation verspricht sehr viel Drama, Ernsthaftigkeit und jede Menge Peinlichkeiten. Wenn man dann darauf auch noch richtig tolle Charaktere kommen ist die Sache ganz perfekt. Hat man auch noch eine Autorin mit einem klasse Schreibstil erwischt..... Tja, sagen wir es mal so, ich war froh das mein Mann heute auf der Arbeit war als ich das Buch anfing denn ich kam aus dem glücklich Quietschen gar nicht mehr raus!

Cora Carmack hat einfach so einen erfrischenden und packenden Schreibstil, es hat einfach alles gepasst. Losing It hat ein eigentlich ernsthaftes Thema. Ich meine eine College Studentin verliebt sich in ihren Dozenten, nicht gerade etwas das erlaubt ist oder gern gesehen wird. Wenn diejenigen dann noch gar nicht wissen das sie Dozent und Studentin sind und ihren Gefühlen freien Lauf lassen, nur um dann Stunden später einen Dämpfer verpasst zu bekommen und plötzlich müssen sie gegen eben jene Gefühle ankämpfen. Eine wirklich schreckliche Situation, doch Cora Carmack hat es mit ihrem Schreibstil und den Charakteren geschafft, dem Buch auch jede Menge Humor zu geben.

Bliss ist einfach eine tolle, authentische Protoganistin. In ihrem Alter noch Jungfrau weil sie bisher einfach noch nicht den Richtigen getroffen hat der sie entflammen und an Sex denken lässt und dazu ist sie noch ein richtiger Schussel und einfach nur liebenswert. Ihre beiden besten Freunde, Cade und Kelsey konnten mich auch sofort von sich überzeugen (Cade ist übrigens ein Mann, aufgrund des Namens dachte ich erst das wäre eine Frau. Kelsey scheint auf den ersten Blick das typische hübsche Mädchen zu sein das sehr gerne Spaß hat, doch man hat von Anfang an gemerkt, gefühlt, das mehr in ihr steckt und ich bin sehr gespannt was für Facetten man im dritten Band von Kelsey noch kennenlernen wird.

Cade ist die Art bester Freund die sich wohl fast alle Mädchen wünschen und auch in ihm steckt noch jede Menge Potenzial. Nachdem was in Losing It passiert ist, möchte ich Cade doch sehr gerne glücklich sehen und deswegen freue ich mich schon sehr auf sein Buch. Was ich in Büchern sehr gerne mag, ist Gruppenzusammenhalt, wenn man merkt das bestimmte Personen sich einfach sehr nahe stehen und mehr etwas von einer Einheit, als von einzelnen Personen habe. Die ganze Collegetruppe ist einfach klasse und hat einem das Gefühl von Zugehöhrigkeit vermittelt.

Und dann ist da natürlich noch Garrick.... man, was für ein heißer Typ. Bei ihm stimmt wirklich alles. Brite, attraktiv von oben bis unten und was am wichtigsten ist, jemand dessen Charakter man einfach mögen muss. Garrick hat die richtigen Einstellungen, ist süß und einfach unwiderstehlich. Die Liebesgeschichte zwischen Bliss und ihm war einfach traumhaft schön und so voller Humor und... ach, mir fehlen da einfach die richtigen Worten.

Das Buch ist aufjedenfall eines meiner Highlights im Januar.

Fazit

Ja.... eigentlich sollte das hier nur eine Kurzrezension werden, aber plötzlich sprudelten die Worte nur so aus mir raus. Ich denke das zeigt wie gut mir Losing It gefallen hat. Fans von Contemporay Bücher werden hiermit sicher ihre Freude haben, ich hatte sie jedenfalls, vom Ende bis zum Anfang. Der erfrischenden und humorvolle Schreibstil der Autorin, die authentischen und absolut sympathischen Charaktere und die Tatsache das die Autorin die Ernsthaftigkeit der Situation trotzdem hat mit einfließen lassen. All das hat Losing It für mich zu einem der Highlights in diesem Monat gemacht.

Die Fortsetzungen sind schon bestellt und ich freue mich auf die Geschichten von Bliss besten Freunden Cade und Kelsey. 

5/5 Sternen

*******

Informationen zum Buch

Englischer Titel: Losing It
Ebook: 300 Seiten
Verlag: Egmont Lyx
ASIN: B00GMWT13M
Preis:  4,99€

Informationen zur Reihe


1. Losing It - alles nicht so einfach
2. ? ( Faking It)
3. ? (Finding It)

2 Kommentare:

buchverliebt hat gesagt…

Klingt doch schon mal gut. :D Ich lese momentan ja auch gerne mal solcherlei Bücher - nicht alle, aber doch einige. Dieses hier habe ich auf dem Schirm und wollte noch Rezensionen abwartet. Na, das fängt ja super an. *gg*

Liebe Grüße
Sarah

CasusAngelus hat gesagt…

Das klingt echt super das Buch. Hatte mir das letztens einfach mal spontan geholt, weil das E-Book so günstig war, und jetzt freue ich mich drauf, es bald zu lesen :)

Kommentar veröffentlichen