21. Januar 2014

Regalzuwachs #26: Auch im Januar ziehen wieder einige neue Bücher bei mir ein :D

Regalzuwachs
#26

Der Januar ist jetzt schon zur Hälfte um und bisher sind bei mir eigentlich recht wenige Bücher eingezogen. Eines der Bücher hatte ich noch im Dezember bestellt, zwei andere sind Neuerscheinungen die schon lange vorbestellt waren. Aktiv gekauft habe ich diesen Monat bisher nur 2 Bücher :D Ich wollte ja diesen Monat nicht allzu viel Geld für Bücher ausgeben und bisher hat das ja auch wirklich geklappt. 



Für The Death Catchers muss ich mich bei der lieben Tanja bedanken :-) Diese hat mir das Buch kurzerhand geschenkt als sie merkte das ich Interesse daran habe. Nochmals vielen lieben Dank hierführ Tanja, ich freue mich richtig darauf das Buch zu lesen!

Bei Erased habe ich ja lange überlegt, warte ich auf die deutsche Übersetzung oder nicht. Wie ihr seht habe ich mich für die englische Version entschieden. Ich mochte den ersten Band einfach so unglaublich gerne und will nicht länger warten als nötig. Mittlerweile bin ich auch am überlegen ob ich mir nicht vielleicht den ersten Band auch in Englisch holen soll....


Auch Scion of the Sun habe ich Tanja zu verdanken :D Die hatte das Buch nämlich entdeckt und ich fand die Kurzbeschreibung so toll, das es sofort bestellt wurde. Wie man an dem Lesezeichen sieht lese ich das Buch ja auch gerade und bisher gefällt es mir wirklich. 

So, mit Shift hätte ich die Shade Trilogie endlich vollständig. Das Buch hatte leider eine etwas längere Lieferzeit, deswegen kam es auch nicht mehr im Dezember an. 


Defy ist wohl mit eines der Bücher auf die ich mich in diesem Monat am meisten gefreut habe. Lisa und Jenny haben das Buch ja schon gelesen und fanden es gut, dementsprechend hibbelig bin ich auch wenn ich daran denke das ich es bald lesen kann. Ich hoffe wirklich es kann halten was ich mir davon verspreche. 

The Shadow Reader ist das zweite Buch das ich diesen Monat gekauft habe. Ich hatte die Reihe durch Zufall auf Goodreads gefunden und muss zugeben, als erstes haben mich die Cover angezogen. Die Frau mit dem Schwert... irgendwie stehe ich da voll drauf. Die Kurzbeschreibung konnte mich auch absolut von sich überzeugen und so zog es wenig später ein. Ich hoffe ich komme diesen Monat noch dazu es zu lesen. 

*******

Jetzt möchte ich noch ein etwas anderes Thema ansprechen. Ich weiß nicht was momentan los ist, aber irgendwie sitze ich in einem ganz merkwürdigen Lesetief was mir mittlerweile echt gehörige auf die Nerven geht. Wenn das so weitergeht, werden das diesen Monat nicht gerade viele gelesene Bücher. Ich fange ein Buch an, hab total Lust drauf und trotzdem ist nach kürzester Zeit dann bei mir die Luft raus. Das Buch kann noch so gut sein, die Lust weiter zu lesen ist einfach so gut wie weg, die Lust ein neues Buch anzufangen ist allerdings noch da.

Total merkwürdig O.o, sowas hatte ich noch nie. Kennt das einer von euch vielleicht?

2 Kommentare:

Jacquy hat gesagt…

So geht es mir momentan auch. Ich habe eine Woche für ein Buch für "Nineteen Eighty-Four" gebraucht und wollte währenddessen am liebsten alle Bücher aus meinem Regal gleichzeitig anfangen, konnte mich aber noch zurückhalten. Danach habe ich dann "Nijura" angefangen und es gefällt mir wirklich gut, aber irgendwie kann ich mich nicht dazu überwinden, weiterzulesen. Weil ich es für die rebuy Challenge rezensieren muss, kann ich aber auch nicht einfach ein anderes Buch anfangen, auf das ich vielleicht mehr Lust habe.
Liebe Grüße

Anorielt hat gesagt…

Ich hoffe du überwindest das bald Jacquy. Bei mir hats den Eindruck als wäre ich da langsam raus, ich hoffe das täuscht nicht. Es ist aber auch eine bescheuerte Situation. Man mag ein Buch und hat trotzdem keine Lust weiter zu lesen, will aber gleichzeitig am liebsten noch etliche andere Bücher anfangen bei denen man dann sicher das gleiche Dilemma hätte.

Kommentar veröffentlichen