28. April 2014

[Regalzuwachs] #31: Lang, lang ists her....

Regalzuwachs
#31

.... so lange das sich eine ganze Menge an Büchern angehäuft hat. Es war gar keine Absicht, ich hab nur irgendwie einfach total vergessen einen Regalzuwachs-Post zu schreiben. Ich bin mir auch nicht sicher ob ich vielleicht ein paar vergessen habe, aber eigentlich dürften das alle sein die seit Anfang März bei mir eingezogen sind. Und damit ich es nicht vergesse, kommen hier auch als erstes die Ebooks die in der Zeit bei mir eingezogen sind...



Hier hätten wir als erstes die Elemental Mystieres Reihe und die Elemental Mysteries World Reihe :-) Bis auf Blood and Sand und The Bronze Blade sind alle Ebooks schon gelesen und ich kann die Reihe und deren Spin-Off Reihe nur wirklich jedem ans Herz legen der gerne Vampirgeschichten mag.


The Scribe ist eine weitere Reihe von Elizabeth Hunter auf die ich auch wahnsinnig gespannt bin. Zum Glück für meinen Geldbeutel, gibt es da bisher nur einen Band ^^ Insight habe ich auf einem englischen Blog entdeckt. Da es sich sehr interessant anhört, ich die Cover der Reihe total mag und es das zu der Zeit kostenlos auf Amazon gab, ist das Ebook gleich auf meinem Kindle eingezogen. Watcher - Ewige Jugend war ein Spontankauf. Ich habe auch schon ein bisschen des Buches gelesen und leider konnte es mich bisher nicht überzeugen.

So :D und jetzt kommen wir zu den Print-Büchern... auch nicht gerade weniger als die Ebooks...


Blood Magic, Written in Red und A Blood Seduction sind auch alle schon gelesen. Am besten von den dreien war eindeutig Written in Red. Ich liebe einfach diese Reihe, ganz ehrlich. Hab schon lange nicht mehr sowas gutes gelesen. A Blood Seduction ist wieder ein Vampirbuch, allerdings ein sehr, sehr düsteres das nix für schwache Nerven ist.

Ich sehe gerade leider, das ich vergessen habe Murder of Crows, die Fortsetzung von Written in Red mit abzulichten. Irgendwie ist das unter gegangen. Das habe ich natürlich auch gleich gelesen kaum  das es da war ;-)



Auch The Nightmare Affair, Sea of Shadows und Dinner With a Vampire sind schon gelesen (7D7B lässt grüßen :D). Hiervon war eindeutig Sea of Shadows das beste. Ich hatte wirklich nicht damit gerechnet das Kelley Armstrong ein so gutes High Fantasy Buch hinbekommt, bisher hatte ich von ihr nur Urban Fantasy gelesen. Umso begeisterter war ich dann natürlich als sich herausstellte das Sea of Shadows richtig genial ist. Dinner with a Vampire ist, wie es der Titel schon sagt, ebenfalls ein Vampirbuch, jedoch eines der etwas anderen Art. Am Anfang erscheint es einem noch wie ein einfaches Vampirbuch, aber wer bis zum Ende durchhält, wird merken das es um weit mehr geht. Ich sage nur, mehrere Dimensionen und eine Prophezeiung. The Nightmare Affair hatte ich Tanja zu liebe gekauft weil sie das Buch so gut fand und meinte ich müsste es auch unbedingt mal lesen. Von allen dreien war es das schwächste, aber immernoch ein sehr gutes Buch. Ich denke das ich die Reihe jetzt im Mai dann weiterlesen werde.


Der neue Bloodlines Band musste natürlich bei mir einziehen. Da er aber kam als meine Mutter zu Besuch da war, ist er immernoch ungelesen. Autumn Rose ist der Folgeband von Dinner With a Vampire und auch noch ungelesen. The Rules dagegen ist schon gelesen und für gut befunden worden :-)


Von den drei Büchern ist Dracyr das einzige Buch was schon gelesen ist. Ich war bei Dracyr auch wirklich sehr zwiegespalten aufgrund einiger Charaktere, die Drachen aber, die haben mich vollends überzeugt. Wirklich sehr gut ausgearbeitet und eingebracht. Let The Sky Fall ist wieder ein Buch das mir Tanja empfohlen hat :-) mal schauen ob es mich genauso überzeugen kann wie sie. Frostnacht ist der... puh... fünfte? Ich bin mir wirklich nicht sicher der wievielte Band der Mythos Academy Reihe das ist, denn ich muss den Vorgänger auch erstmal noch lesen.


So, jetzt kommen wir zu den Büchern die erst am Samstag bei mir eingezogen sind. Zum einen ist das Stolen Songbird was ich vorhin auch fertig gelesen habe. Ein wirklich tolles Buch über Trolle, von denen ich aber vermute das sie eigentlich etwas ganz anderes sind. Mich hat das Buch wirklich überzeugt und der letzte Satz... puh, der war wirklich vielversprechend was die Folgebände angeht. No Peace for Damned ist wieder eine Empfehlung von Tanja von der sie meint das es mir bestimmt gefallen wird :-) Ich bin gespannt, die Kurzbeschreibung hört sich ja aufjedenfall sehr interessant an.


Hier hätten wir Band 5 und 6 der Kate Daniels Reihe, in Deutsch Die Stadt der Finsternis Reihe. Ganz ehrlich, nachdem der Verlag so einen Mist mit einer Zwischengeschichte gemacht hat - die ist auf Deutsch jetzt Teil der Hauptreihe - hatte ich keine Lust mehr auf die deutschen Übersetzungen zu warten und hab mir diese beiden Schmuckstücke einfach in Englisch geholt. Ich kann euch auch versichern das die sicher nicht lange ungelesen bleiben werden.


Band 2 und 3 der Shadow Reader Trilogie. Die Rezension zum ersten Band werde ich morgen endlich mal online stellen. Ich bin ja gespannt wie alles weitergehen wird. Wer keine Dreiecksbeziehungen mag, ist bei der Reihe jedenfalls an der vollkommen falschen Stelle.


Und hier hätten wir einmal den Folgeband von The Rules, wie unschwer am Cover zu erkennen ist und den Auftakt einer neuen Reihe von Rachel Hawkins, Rebel Belle. Tanja hat das Buch erst vor kurzem gelesen und ist total begeistert davon, ich bin also gespannt ob es mir auch so gehen wird. Das Cover jedenfalls gefällt mir ziemlich gut.


Um Pivot Point bin ich jetzt auch schon länger herumgeschlichen. Letztendlich ist es jetzt endlich bei mir eingezogen. Ist ja eine etwas ungewöhnliche Geschichte die da auf mich wartet. The Forever Song... hach, endlich gibt es ihn, der Abschluss von Julie Kagawas Vampirreihe. Lange wird das gute Stück nicht ungelesen hier liegen, denn ich brenne darauf zu erfahren wie es weitergeht. Das Ende des zweiten Bandes war ja nun wirklich total fies und immerhin durfte man jetzt ein Jahr auf die Fortsetzung warten.

*******

So, das waren sie also, die Neuzugänge die seit Anfang März bei mir eingezogen sind. Insgesamt 32 Bücher *mich unterm Tisch versteck*. Echt heftig, aber immerhin sind 14 davon wenigstens schon gelesen. Auch wenn sich das jetzt neben der großen Zahl nach total wenig anhört. Ich hab jetzt jedenfalls erstmal genug was noch gelesen werden muss und versuche mich vom kaufen abzuhalten, obwohl mich so ein paar Bücher schon wieder anlachen.  


4 Kommentare:

Krypta hat gesagt…

Hallo :-)
Tolle Neuzugänge! "Stolen Songbird" und "Sea of Shadows" möchte ich auch noch lesen, die klingen einfach zu gut. "The Nightmare Affair" hört sich aber auch toll an. Übrigens finde ich total gut, dass du so viele englische Bücher ließt und rezensierst, weil ich vor kurzem auch damit angefangen habe und hier oft auf interessant klingende Bücher stoße.
Ich bin gespannt auf deine Rezensionen :) Viel Spaß mit den Neuzugängen und liebe Grüße :-)

Tina hat gesagt…

Oh Mann Conny, am liebsten würde ich bei dir einbrechen und alle Bücher mitnehmen ;P Bei "Stolen Songbrid" freuts mich nun total, dass es nun doch eine Kindle Version gibt. Wollte da erst einmal hereinlesen, bis ich mich entscheide. Meinst du es würde mir gefallen? Ich liebe ja High Fantasy!

"Rebel Belle" hab ich auch schon eine Weile im Auge, da warte ich noch deine Meinung ab. Contemporary im Jugendbuchbereich ist bei mir meistens schwierig. Und die Reihe von Ilona Adrews muss ich unbedingt weiterlesen. Besonders gerade, wo ich auf dem Urban Fantasy für Erwachsene Trip bin^^

"Dark Heroine" habe ich mir spaßeshalber jetzt ertauscht. Du meintest ja, es wäre nichts für mich. Aber vielleicht wirds ja ganz unterhaltsam, mal schauen ;P

Tanja V. hat gesagt…

Hammerhart :P Da kann ich gar nichts mehr zu sagen! xD Ich freue mich total, dass du meinen Empfehlungen immer folgst, daran muss ich mir jetzt ein Beispiel nehmen und auch mal mehr Bücher einziehen lassen, die du schön redest! The Stolen Songbird sieht ja in echt total schick aus! Die dunklen Farben gefallen mir sehr gut...ansonsten wirkt das alles wie ein Mix aus eher düsteren Geschichten :) Naja, hast ja auf dem SuB noch andere Sachen was? :D

Melanie S. hat gesagt…

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll - auf viele Bücher bin ich ja (zum Glück ^^) schon während der 7D7B Aktion aufmerksam geworden, sonst wäre das jetzt ein ziemlicher Schlag gewesen *g* Aber wenn man bedenkt wie viel du auch liest, sind die Bücher ja bald wieder weggelesen ;)

Kommentar veröffentlichen